01.05.2006
NewsUnternehmen

Kardiologie-Forschungsstipendium

Kardiologie-Forschungsstipendium. Erstmals hat GlaxoSmithKline (GSK) in diesem Jahr zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung (DGK) ein Stipendium ausgelobt.
Es ist mit 20.000 € dotiert.
Ziel des Forschungsstipendiums ist es, Projekte im Bereich Qualitätssicherung und Risikomanagement zu fördern und so einen Beitrag zu einer optimalen Patientenversorgung zu leisten. Bewerbungen können bis zum 30. Juni 2006 bei der DGK eingereicht werden.
Die von GSK zur Verfügung gestellten Gelder können sowohl für Sachmittel als auch für Personalkosten eingesetzt werden, wobei für Sachmittel maximal 10.000 € eingeplant sind.
Bewerber sollten neben einem Bewerbungsschreiben das Forschungsvorhaben kurz darstellen und dessen Ziele und Arbeitsprogramm aufschlüsseln. Dazu begrüßt die DGK vorhandene Ergebnisse und Vorarbeiten, wie etwa eigene Publikationen zum Thema.
Der Förderungszeitraum umfasst maximal ein Jahr.

www.dgk.org
www.glaxosmithkline.de

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.