Aus den Kliniken

Kardiologie im St. Vinzenz-Hospital implantiert den 300. „Mini-Herzschrittmacher“

22.09.2022 - Seit September 2015 wird im St. Vinzenz-Hospital der kleinste Herzschrittmacher der Welt erfolgreich implantiert – in diesem Monat zum inzwischen 300. Mal.

Im siebten Jahr der Durchführung dieses innovativen Eingriffes im Nippeser Krankenhaus hat sich hier eine tiefgreifende Routine und Kompetenz etabliert. Das Spektrum der behandelten Patienten konnte bereits seit Juli 2020 durch die Weiterentwicklung der zweiten Gerätegeneration erweitert werden.

„Im Gegensatz zu herkömmlichen Schrittmachern sind bei der Kardiokapsel weder Drähte („Elektroden“) erforderlich, noch muss operativ eine „Tasche“ unter der Haut angelegt werden“, erläutert Prof. Dr. Jan-Malte Sinning, Chefarzt der Klinik für Kardiologie und Rhythmologie. Eben diese Elektroden sind bei bisherigen Herzschrittmachersystemen der anfälligste Teil des Systems. „Dem können wir mit dem Mini-Herzschrittmacher entgegenwirken.“

Die Kardiokapsel wird mit winzigen Titanärmchen in der Herzwand verankert und gibt über einen Pol an der Spitze die elektrischen Impulse für die Herzaktivität ab. Trotz der geringen Größe der Kardiokapsel beträgt die geschätzte Lebenszeit der Batterie zehn Jahre.

Mit den meisten Implantationen beider Gerätetypen in Deutschland verfügen die Ärzte des St. Vinzenz Hospital um Professor Dr. Jan-Malte Sinning in diesem immer wichtiger werdenden Bereich der Herzschrittmachertherapie über eine große Expertise.

Die implantierenden Ärzte Dr. Dinh-Quang Nguyen (Direktor Rhythmologie) und Dr. Stefan Winter (Leiter der Sektion Devicetherapie) sind sich einig, dass die Technologie ein Meilenstein der Herzschrittmachertherapie ist und freuen sich, dass diese Innovation jetzt seit sieben Jahren nicht mehr aus der klinischen Routine im St. Vinzenz-Hospital wegzudenken ist.

Kontakt

St. Vinzenz-Hospital

Merheimer Strasse 221-223
50733 Köln
Deutschland

+49 221 7712-244

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus