05.09.2017
NewsPersonalia

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie unter neuer Leitung

Seit dem 1. September 2017 ist Dr. Muharrem Saklak neuer Chefarzt in den DRK Kliniken Berlin.

  • Chefarzt Dr. Muharrem Saklak Chefarzt Dr. Muharrem Saklak

Seit dem 1. September 2017 ist Dr. Muharrem Saklak Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie in den DRK Kliniken Berlin | Mitte. Sämtliche OPs werden dort, soweit es möglich ist, in minimalinvasiver Form durchgeführt.

Dr. Muharrem Saklak ist Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie und trägt zudem die Zusatzbezeichnung Spezielle Viszeralchirurgie. Er hat in Düsseldorf sein Medizinstudium absolviert. Seine fachliche Ausbildung erhielt er an der chirurgischen Klinik der Universitätsklinik RWTH-Aachen unter Professor Volker Schumpelick.

Seit dem 1. September leitet er als Chefarzt die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie der DRK Kliniken Berlin | Mitte. Der 45-jährige Mediziner folgt damit Priv.-Doz. Dr. Robert Pfitzmann, der den Klinikverbund zum 30. Juni 2017 auf eigenen Wunsch verlassen hat. Zuvor arbeitete Dr. Saklak am Universitätsklinikum RWTH-Aachen und war Leitender Oberarzt und Stellvertretender Chefarzt am Helios Klinikum Emil von Behring in Berlin-Zehlendorf.

Dr. Saklak beschäftigt sich mit dem breiten Spektrum der Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasiven Chirurgie. Seine beiden Schwerpunkte sind die Minimalinvasive Viszeralchirurgie und die komplexe Krebschirurgie der Oberbauchorgane, des Darms und Enddarms. Minimalinvasiv zu operieren, sei sehr vorteilhaft, meint Dr. Saklak: „Der Patient oder die Patientin erholt sich schneller nach dem operativen Eingriff. Oft ist eine frühere Entlassung möglich und der Bedarf an Schmerzmitteln ist häufig reduziert.“

Der Wahl-Berliner, der 2011 mit seiner Familie in die Hauptstadt gezogen ist, möchte am Standort Mitte einiges bewegen: So soll die Minimalinvasive Onkologische Chirurgie zum Beispiel ausgebaut werden. „Wir wollen uns in Mitte als Zentrum für onkologische Chirurgie sowie als Darmzentrum etablieren.“ Darüber hinaus sei geplant, die Klinik als Kompetenzzentrum für Minimalinvasive Chirurgie zertifizieren zu lassen.

Kontaktieren

DRK Kliniken Berlin
Spandauer Damm 130
14050 Berlin
Telefon: +49 30 3035 0
Telefax: +49 30 3035 4849

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.