28.01.2016
NewsKlinik-News

Klinik für Chirurgie der DRK Kliniken Berlin | Köpenick ist als Kompetenzzentrum Minimal-Invasive Chirurgie zertifiziert

Die Klinik für Chirurgie der DRK Kliniken Berlin | Köpenick ist als Kompetenzzentrum Minimal-Invasive Chirurgie ausgezeichnet worden. Diese Zertifizierung wurde in Zusammenarbeit der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Minimal-Invasive Chirurgie (CAMIC) und der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) durchgeführt.

Voraussetzungen für ein solches Qualitätssiegel sind, dass die Chirurgen eine konkrete Anzahl an Fortbildungspunkten auf Veranstaltungen erwerben, sowie dass sie an bestimmten Fortbildungsveranstaltungen teilnehmen. „Die gezielte Spezialisierung, höchste Qualitätsansprüche und die Einführung modernster laparoskopischer Techniken in der Klinik für Chirurgie der DRK Kliniken Berlin | Köpenick wurden belohnt“, resümiert der Chefarzt der Klinik für Chirurgie, Professor Dr. med. Matthias Pross. Nach einem intensiven Verfahren, in dem Prüfer die durchgeführten Operationen, die vorhanden technischen Möglichkeiten im Operationsaal, die Ergebnisqualität der Operationen sowie den Ausbildungsstand des chirurgischen Teams genau kontrollierten, konnte dieses Qualitätssiegel verliehen werden. Es bedeute auch, dass dieses qualifizierte Zentrum diese hohen Anforderungen jeden Tag im klinischen Alltag erfüllen muss.

Unter Leitung von Professor Dr. med. Matthias Pross wurde diese Kompetenz in den vergangenen Jahren stetig erweitert. So werden heute minimal-invasive Operationen nicht nur bei gutartigen Erkrankungen, sondern auch bei bösartigen Tumoren durchgeführt, sofern dies möglich ist. Das hat viele Vorteile für die Patienten. Denn neben den geringeren Schmerzen und der schnelleren Erholung, gibt es auch positive Auswirkungen auf das Immunsystem.

Kontaktieren

DRK Kliniken Berlin
Spandauer Damm 130
14050 Berlin
Telefon: +49 30 3035 0
Telefax: +49 30 3035 4849

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.