18.02.2019
NewsKlinik-News

„Klinik für Diabetes-Patienten geeignet (DDG)“

Deutsche Diabetes Gesellschaft zertifiziert Klinik Gransee

Als eine der ersten Kliniken in Brandenburg ist die Klinik Gransee mit dem Zertifikat der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) „Klinik für Diabetes-Patienten geeignet (DDG)“ ausgezeichnet worden.

Dieses Zertifikat, das für drei Jahre Gültigkeit hat, erhalten nur Kliniken, die drei wichtige Kriterien erfüllen: Ein diabetologisch versierter Arzt muss zur Verfügung stehen, Pflegekräfte müssen diabetologisch geschult sein und es muss gewährleistet sein, dass die Blutzuckerwerte bei jedem Patienten geprüft werden.
Die Deutsche Diabetes Gesellschaft bietet Patienten und Ärzten mit diesem Zertifikat ab sofort eine nützliche Orientierung,
denn es hilft ihnen bei der Entscheidung für die richtige Klinik. Sie wollen sicher sein, dass ihre Grunderkrankung kompetent berücksichtigt wird, wenn sie sich wegen eines notwendigen Eingriffs in eine Klinik begeben müssen, die über keine diabetologische Fachabteilung verfügt. Sie möchten sich darauf verlassen können, dass ihr Blutzuckerspiegel bedarfsgerecht überwacht wird, die Narkose auf ihre Diabetes-Erkrankung abgestellt ist oder Notfallequipment für den Fall einer Blutzucker-Entgleisung bereit
steht.

„Wir haben an unserer Klinik ein routinemäßiges Screening auf erhöhte Glukosewerte. Bei jedem neu aufgenommenen Patienten werden sofort die Blutzuckerwerte bestimmt. Damit ist es nicht nur möglich, die Diabetes-Patienten klar zu identifizieren, sondern auch die, deren Diabetes bislang unentdeckt geblieben ist“, so Dr. med. Frank Thierfelder, Chefarzt der Abt. für Innere Medizin der Klinik Gransee. Die Nebendiagnose Diabetes werde an der Klinik Gransee ernst genommen und bestmöglichst während des gesamten Behandlungsverlaufes berücksichtigt.

DDG-Präsident Professor Dr. med. Dirk Müller-Wieland bilanziert: „Die Oberhavel Klinik Gransee hat eine fächerübergreifende Diabetes-Kompetenz.“ Davon profitierten die Patienten deutlich. Denn ein gut eingestellter Diabetes trägt dazu bei, die Komplikationen wie Nierenversagen, Lungenentzündung und Wundheilungsstörungen zu verhindern.
Bei Menschen, die an Diabetes erkrankt sind, ist es besonders wichtig, die genaue Vorgeschichte, Grunderkrankungen oder Allergien zu erfassen.

Das neue Zertifikat „Klinik für Diabetespatienten geeignet (DDG)“ hat das Ziel, die Qualität der Behandlung für Menschen mit der Nebendiagnose Diabetes zu verbessern und damit ein Defizit in der stationären Behandlung zu beheben.
 

Kontaktieren

Oberhavel Kliniken GmbH
Robert-Koch-Str. 2-12
16515 Oranienburg
Telefon: +49 3301 66-0
Telefax: +49 3301 66 4150

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.