Aus den Kliniken

Klinikum Itzehoe Akademie eingeweiht

Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg lobt attraktive Ausbildungsstätte

29.11.2018 -

Sie ist der neue Dreh- und Angelpunkt der Bildungsangebote des Klinikums Itzehoe: die Klinikum Itzehoe Akademie, die jetzt nach 15 Monaten Bauzeit eingeweiht wurde.

Das hochmodern ausgestattete Gebäude mit 42 Räumen auf 1700 Quadratmetern Nutzfläche vereint unter seinem Dach fünf Bereiche: Ausbildung, Weiterbildung, Fortbildung, Simulationstraining und Veranstaltungen. Ein Schwerpunkt sind dabei auch Projekte zur beruflichen Integration von Migranten. Die Baukosten von rund 6 Millionen Euro wurden vom Land Schleswig-Holstein mit 4,5 Millionen Euro gefördert.

„Es ist gut investiertes Geld“, sagte Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg bei der Einweihung. „So eine Schule hätte ich früher auch gerne gehabt.“ Mit dem Neubau und seiner innovativen Ausstattung werde ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der Pflegeausbildung geleistet, betonte Garg. „Vor dem Hintergrund des steigenden Fachkräftebedarfs liegt es in der Verantwortung von allen Beteiligten, die Rahmenbedingungen zu verbessern und dafür zu sorgen, junge Menschen für den Pflegeberuf zu begeistern. Die heutige Eröffnung ist dazu ein weiterer Schritt, von dem der Gesundheitsstandort Schleswig-Holstein insgesamt profitieren wird.“

In der neuen Akademie wird die Gesundheits- und Krankenpflegeschule um zwei auf insgesamt sechs Klassen aufgestockt, so dass regelmäßig Nachwuchs für die Pflege bereit steht. Jeweils zum 1. April und 1. Oktober eines Jahres beginnen die Ausbildungsgänge zum Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger. Die bauliche Hülle spiegelt sich auch im Unterricht, wo mit neuesten digitalen Methoden das Lernen der Zukunft Einzug hält. Darüber hinaus wird die Akademie Ort für vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote sein. Ebenfalls enthalten sind moderne Simulationsräume für patientennahe Berufe. Das interprofessionelle Training im geschützten Raum soll dazu beitragen, die Zusammenarbeit im Team zu verbessern und somit die Patientensicherheit weiter zu erhöhen. Externen Nutzern steht die Akademie als Tagungszentrum zur Anmietung zur Verfügung.

 

Für Verbandsvorsteher Dr. Reinhold Wenzlaff ist die Akademie „ein Meilenstein in der Entwicklung des Klinikums“. Es sei wichtig, junge Menschen möglichst frühzeitig an das Klinikum und die Region zu binden.

Kontakt

Klinikum Itzehoe

Robert-Koch-Straße 2
25524 Itzehoe
Deutschland

+49 4821 772 0
+49 4821 772 3999

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!