Personalia

Klinikum Nürnberg: Kinderklinik mit neuem Chefarzt

Prof. Dr. Christoph Fusch: International renommierter Mediziner am Klinikum

11.08.2016 -

Die Klinik für Neugeborene, Kinder- und Jugendliche im Klinikum Nürnberg, Universitätsklinik der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, ist mit insgesamt 93 Betten sowie einer großen Notfallambulanz eine der größten Zentren für Kinder- und Jugendmedizin in Deutschland. Als Teil des Nürnberger Eltern-Kind-Zentrums behandelt sie nahezu das gesamte Spektrum der Kinder und Jugendmedizin.

Seit Juli leitet Prof. Dr. Christoph Fusch als neuer Chefarzt die Klinik für Neugeborene, Kinder und Jugendliche am Klinikum Nürnberg. Der 57-jährige Westfale übernimmt gleichzeitig den Lehrstuhl für Kinderheilkunde an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität am Standort Nürnberg.

Prof. Fusch gehört zu den international führenden Vertretern der Kinderheilkunde und Neugeborenenmedizin (Neonatologie). Von 1997–2007 war er als Professor für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin am Universitätsklinikum Greifswald tätig, das er 2003–2005 auch leitete. 2008 wechselte er an die renommierte McMaster University in Hamilton, Kanada. Sein Forschungsinteresse gilt vor allem der Ernährung von Neugeborenen sowie der Bedeutung der Plazenta für die Entwicklung des Kindes.

Welche Schwerpunkte Prof. Fusch in der Kinderklinik des Klinikums Nürnberg setzen wird, was ihn an dieser neuen Herausforderung reizt und welche Lehr- und Forschungsaktivitäten er plant, wird im Klinikum Nürnberg Süd am 12. August im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.

 

Kontakt

Klinikum Nürnberg

Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1
90419 Nürnberg

+49 911 398 3501
+49 911 398 3505

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!