Unternehmen

Klinikum rechts der Isar: Neue Reinräume für die Zellforschung und -therapie

06.02.2013 -

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München kann seit Angang des Jahres 13 neue Reinräume der Reinheitsklasse B bis D für die Zellforschung und -therapie nutzen. In den neuen sterilen Räumen werden zukünftig innovative maßgeschneiderte Therapieformen und zelltherapeutische Mittel, etwa für die Behandlung von Tumoren, für Patienten produziert.

Die Räume zur Herstellung von Zellen als Arzneimittel müssen keimfrei sein. Das bedeutet, dass die Zahl von Partikeln und Keimen in der Luft noch niedriger sein muss als in Operationssälen für besonders infektionsgefährdete Bereiche. Sicherheit für die Patienten und Schutz des Personals ist hier das oberste Gebot. Mitarbeiter der WISAG Gebäude- und Industrieservice Mitteldeutschland GmbH & Co. KG, Niederlassung Dresden, haben daher die Räume des Klinikums mit einer neuen Reinluftanlage ausgestattet, die alle Partikel aus der Laborluft herausfiltert. Zudem waren sie neben der gesamten Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik auch für Monitoring, Schleusenmöblierung, Reinigung und Qualifizierung zuständig. Die finalen Qualifizierungsmessungen erfolgten im Dezember vergangenen Jahres.

„Reinraumtechnologie ist im Gesundheitswesen ein wichtiges Werkzeug zur Qualitätssicherung. Nur mit sterilsten Räumen sind die hohen Hygiene- und Sicherheitsanforderungen zu erfüllen. Für die vorgesehenen pharmazeutischen Prozesse im Klinikum wurden die Reinräume gemäß den EU-GMP-Richtlinien erstellt", erklärt Projektleiter Jörg Pohl, WISAG Gebäude- und Industrieservice Mitteldeutschland.

Auch zukünftig werden Reinräume in zahlreichen Branchen aufgrund der strengeren Auflagen wie beispielsweise in der Pharma- und Lebensmittelindustrie sowie der zunehmenden Verfeinerung der Technik an Bedeutung gewinnen. Bereits jetzt ist die deutsche Reinraumtechnik-Branche mit ca. 15.000 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von 2,5 Mrd. € internationaler Technologieführer.

Als Generalunternehmer betreut die WISAG Gebäude- und Industrieservice Mitteldeutschland Neubauten und Rekonstruktionen der Reinheitsklassen 1 bis 9 nach ISO und A bis D nach EU GMP. Das Leistungsportfolio umfasst Konzepterstellung, Planung, Realisierung für Reinraumanlagen aller Branchen und Anwendungsgebiete, die Inbetriebnahme, Qualifizierung und Reinraummessung, die Verwaltung kompletter technischer Anlagensysteme für Reinraumbereiche sowie Betrieb und Wartung der Anlagen.

 

Kontakt

WISAG Industrie Service Holding GmbH

Kennedyallee 76
60596 Frankfurt

+49 69 63306 110
+49 69 63306 117

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus