Auszeichnungen

Klinikum Worms erhält Gold-Zertifikat für Händehygiene

13.04.2022 - „Aktion Saubere Hände“ zeichnet Klinikum Worms mit Gold-Zertifikat aus.

Die bundesweite Kampagne „Aktion Saubere Hände“ hat das Klinikum Worms mit dem Gold-Zertifikat für Hände-Hygiene ausgezeichnet. Das Wormser Klinikum gehört damit zu den nur drei Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz, die diese Spitzenauszeichnung erhalten haben. Auch deutschlandweit verfügen lediglich 77 von insgesamt rund 2.000 Kliniken über die Gold-Auszeichnung.

Um das begehrte Gold-Zertifikat – und somit die höchste Auszeichnung in Sachen Händehygiene – zu erhalten, müssen Kliniken einen anspruchsvollen Katalog an Anforderungen erfüllen, wie Dr. Marc Szczyrba, Ärztlicher Leiter der Krankenhaushygiene am Wormser Klinikum, erklärt: „Im Rahmen der ‚Aktion Saubere Hände‘ nehmen unsere Mitarbeiter regelmäßig an Schulungen und Fortbildungen zu hygienerelevanten Themen teil. Darüber hinaus evaluieren wir Desinfektionsmittelverbräuche in den einzelnen Bereichen oder führen mit dem Hygienefachpersonal bereichsbezogene Visiten durch und helfen so, die Vorgaben für eine richtige und suffiziente Händehygiene umzusetzen. Dies sind nur einige Beispiele aus dem Anforderungs-Katalog für diese Auszeichnung.“

Die Durchführung der hygienischen Händedesinfektionen ist auch heute noch eine der effektivsten Methoden der Vorbeugung einer Übertragung von Keimen und gehört zu den Standardmaßnahmen bei der Versorgung von Patienten. Das Klinikum, das bereits seit dem Jahr 2015 über das Silber-Zertifikat der „Aktion Saubere Hände“ verfügt, beteiligt sich bereits seit mehreren Jahren an dieser Kampagne. „Wir tun sehr viel im Bereich der Händehygiene, einem der Schlüssel-Bausteine zur Vermeidung von Übertragungen von Infektionen. Umso mehr freut es uns, dass unser Engagement nun mit der goldenen Auszeichnung belohnt worden ist“, so Dr. Szczyrba weiter.

Die „Aktion Saubere Hände“ wurde am 1. Januar 2008 von der Charité Berlin mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit ins Leben gerufen. Basierend auf der WHO Kampagne „Clean Care is Safer Care“, hat die „Aktion Saubere Hände“ die Verbesserung des Händehygieneverhaltens und damit der Patientensicherheit zum Ziel.

Kontakt

Klinikum Worms

Gabriel-von-Seidl-Str. 81
67550 Worms
Deutschland

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!