Aus den Kliniken

KMG Klinikum Kyritz eröffnete neues Bettenhaus

03.06.2015 -

Mit einem offiziellen Festakt und Grußworten von Brandenburgs Gesundheitsministerin Diana Golze am Morgen und einem großen Fest für die Bevölkerung mit Liveband und BB RADIO Bühne vom Nachmittag bis in die Abendstunden feierte das KMG Klinikum Kyritz die große Eröffnung des neuen Bettenhauses.

Nachdem bereits 2011 ein Funktionsneubau mit drei hochmodernen Operationssälen, Intensivstation, umfassenden Therapiemöglichkeiten und mit Funktionsdiagnostik der neuesten Generation mit CT und MRT am KMG Klinikum Kyritz in Betrieb gegangen war, haben die KMG Kliniken 20 Millionen Euro Eigenmittel in den Bettenhausneubau investiert, der nun nach zweijähriger Bauzeit kurz vor Inbetriebnahme der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

Zur offiziellen Eröffnung am Morgen erschienen neben Diana Golze, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg, Dr. Jens-Uwe Schreck, Geschäftsführer der Landeskrankenhausgesellschaft Brandenburg (LKB), Ralf Reinhardt, Landrat des Landkreises Ostprignitz-Ruppin, Nora Görke, Bürgermeisterin der Stadt Kyritz und zahlreiche Gäste aus Politik und Medizin. Sie überbrachten ihre Glückwünsche zu den feierlichen Klängen der vier Streicher des „Allure Quartetts“ aus Berlin.

Stefan Eschmann, Vorstandvorsitzender der KMG Kliniken, freut sich, dass er den Neubau für die medizinische Versorgung der Menschen aus der Region und aus einem überregionalen Einzugsgebiet übergeben konnte: „Wir sichern mit unserer Investition in den KMG Standort Kyritz sowohl die medizinische Versorgung der Menschen vor Ort auf höchstem Niveau, als auch für Patienten aus einem Umkreis von bis zu 250 Kilometern, die die hochspezialisierte Kompetenz unserer klinischen Zentren nutzen.“

Gesundheitsministerin Diana Golze hob die Bedeutung des Neubaus für eine nachhaltige gesundheitliche Versorgung der Region hervor: „Die KMG Kliniken haben am Standort Kyritz eines der modernsten Krankenhäuser in Brandenburg errichtet, das allen Menschen in der Region eine medizinische Versorgung und Pflege auf höchstem Niveau bietet. Mit der umfangreichen Sanierung, Modernisierung und Erweiterung ist das Krankenhaus für die hohen medizinischen Anforderungen der Zukunft gewappnet. Davon profitieren nicht nur die Patientinnen und Patienten, sondern auch die Beschäftigten.“Diana Möller, Klinikgeschäftsführerin des KMG Klinikums Kyritz, ist stolz, dass sie den Patienten eines der modernsten Krankenhäuser Brandenburgs bieten kann und ärztliches und pflegerisches Personal in einem hochfunktionellen und ästhetisch ansprechenden Klinikum für das Wohl der Patienten sorgen: „Mit Ausstattung und Gestaltung sind wir im Neubau weggegangen vom typischen Krankenhausgefühl. Die freundliche Umgebung unterstützt den Genesungsprozess der Patienten. Jede Station verfügt zudem über 4 behindertengerechte Zimmer und über abtrennbare Isolationsbereiche.“

Dr. Fred Gätcke, Ärztlicher Direktor des KMG Klinikums Kyritz, ergänzte: „Eine Diät- und Ernährungsberaterin berät und schult in einer modernen Diätküche Patienten in Fragen zu Diäten und Ernährungsumstellungen, die die Therapie unterschiedlicher Krankheitsbilder unterstützt. Wir freuen uns, dass wir unseren Patienten optimale Bedingungen für Behandlung und Genesung bieten können und sich unsere Mitarbeiter in einer ansprechenden und funktionellen Umgebung um die Patienten kümmern.“

Beim Rundgang konnten sich die Gäste einen Eindruck von den modernen Stationen und der hellen und großzügigen Architektur machen.

Am Nachmittag präsentierte sich das neu eröffnete KMG Klinikum Kyritz einer großen Besucherzahl mit BB RADIO Bühne, Live-Übertragungen, der Band Rockpirat, DJ, Grillstand und Bierwagen. Für die jungen Gäste gab es einen Kinderbereich mit Hüpfburg und weiteren Attraktionen. Die Jugendfeuerwehr präsentierte sich mit Feuerwehrwagen, und am Rettungswagen wurden mit Animationspuppen Übungen zur Ersten Hilfe angeboten. Medizin zum Anfassen wurde sowohl an Ständen verschiedener Fachabteilungen des Klinikums präsentiert als auch im Gebäude des Klinikums. Hier fanden darüber hinaus ärztliche Fachvorträge zu unterschiedlichen Themen statt.

Kontakt

KMG Kliniken plc

Badstraße 5-7
19336 Bad Wilsnack

+49 0387 91 30
+49 0387 91 31001

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus