01.11.2008
NewsKlinik-News

Knappschaft-Klinik Bad Driburg erhält Zertifikat für Kardiologische Rehabilitation

Knappschaft-Klinik Bad Driburg erhält Zertifikat für Kardiologische Rehabilitation. Die Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen (DGPR), Koblenz, hat der Knappschafts-Klinik Bad Driburg für ihr Behandlungskonzept der „umfassenden Betreuung“ das Zertifikat „Kardiologische Rehabilitation“ verliehen.

Diese „umfassende“ kardiologische stationäre Rehabilitation der Phase II nach WHO (Anschlussheilbehandlung oder Anschlussrehabilitation) setzt sich aus vielen individuell an den Patienten angepassten und abgestimmten Maßnahmen, Anwendungen und Aufgaben zusammen.

Dazu zählen vor allem die klinische Betreuung des Patienten, die kardiologische Diagnostik als Verlaufsbeobachtung und Funktionstests, die medikamentöse Langzeit-Therapieplanung, die Bewegungstherapie (indiziert, dosiert, kontrolliert) aber auch die Diätetik mit Ernährungsumstellung, das Gesundheitstraining bezüglich Risikofaktoren und Lebensstil, die psychologische Betreuung, die sozialmedizinische Beratung sowie das Erlernen der Messungen von wichtigen Labor- beziehungsweise Funktionsparametern wie Blutdruck, Blutzucker und Gerinnungswerte. Das Qualitäts-Zertifikat behält bis zur nächsten Überprüfung im Oktober 2011 durch die DGPR-Fachgesellschaft Gültigkeit.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.