Personalia

Krankenhaus Agatharied: Endoskopie-Spezialist neuer Chefarzt für Gastroenterologie

21.05.2019 -

Endoskopie-Spezialist neuer Chefarzt für Gastroenterologie: Erweiterte Frühkarzinomtherapie am Krankenhaus Agatharied

Die Abteilung für Gastroenterologie am Krankenhaus Agatharied steht unter neuer Leitung. Mit Priv.-Doz. Dr. med. Peter Klare hat das Krankenhaus einen erfahrenen Fachmann im Bereich der Endoskopie gewonnen. Damit kann das bestehende Leistungsspektrum bei der Versorgung von gut- und bösartigen Erkrankungen des Verdauungstraktes nochmals deutlich erweitert werden.

Klare, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie, war zuletzt am Klinikum rechts der Isar als Oberarzt, stellvertretender Leiter der Interdisziplinären Endoskopie und Koordinator des Darmzentrums tätig. Mit ihm können am Krankenhaus Agatharied zusätzliche Therapieverfahren angeboten werden, zum Beispiel die „endoskopische Submukosa-Dissektion (ESD)“. Krebsvorstufen und Tumore im Frühstadium lassen sich damit äußerst schonend aus der Mukosa, einer dünnen Bindegewebsschicht im menschlichen Magen-Darm-Trakt, entfernen. „Wichtig ist mir auch, die Zusammenarbeit zwischen Gastroenterologie, der Onkologie, der Radiologie und der Strahlentherapie noch weiter auszubauen und ideale Behandlungsbedingungen für bösartige Erkrankungen an Bauchspeicheldrüse und Speiseröhre zu entwickeln“, so Klare.

Die Bedeutung der Endoskopie, also der Untersuchung und Therapie mittels Kamera, wächst kontinuierlich: Deutlich schonender als durch eine Operation können Gallensteine entfernt, Zysten durch Drainageverfahren behandelt oder auch Frühkarzinome abgetragen werden. Die Endoskopie-Einheit ist am Krankenhaus Agatharied bereits auf einem sehr hohen Niveau, das hat die Zertifizierung des Darmkrebszentrums im Auftrag der Deutschen Krebsgesellschaft im März vergangenen Jahres bestätigt. „Mit der Expertise von Dr. Klare können wir nun den Patienten unseres Darmkrebszentrums, aber auch unseren Patienten mit Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse oder der Speiseröhre neue, noch schonendere Behandlungsverfahren anbieten“, erklärt Krankenhaus-Geschäftsführer Michael Kelbel.

Klare, verheiratet und Vater zweier Söhne, verlagert auch seinen Wohnort ins bayerische Oberland. „Ich komme ursprünglich vom Bodensee und freue mich sehr, nun an den Tegernsee zu ziehen.“

Kontakt

Krankenhaus Agatharied GmbH

Norbert-Kerkel-Platz
83734 Hausham

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!