Unternehmen

Krankenhaus-Logistik: Materialströme effizienter steuern

08.04.2011 -

Eine optimierte Krankenhaus-Logistik mit effizient gesteuerten Materialströmen kann das Personal einer Klink entlasten: Laut dem Fraunhofer Institut verbringt das Krankenhauspersonal etwa 20% der Arbeitszeit mit der Beschaffung von Waren. Durch die zuverlässige Krankenhausbelieferung im NachtExpress können Materialströme effizienter gesteuert und Patienten somit optimal versorgt werden. TNT Innight präsentiert am 18. und 19. Mai 2011 auf der med.Logistica in Leipzig, Stand F204, spezielle Branchenlösungen für die Life Science-Branche.

TNT Innight, europäischer Marktführer im Segment NachtExpress, bietet speziell für das Segment Life Science optimierte Servicepakete an, mit denen Kliniken ihre Effizienz steigern und Kosten senken können. Das Prinzip: Innight nutzt für den Transport zeitkritischer Sendungen die Nacht. Damit können dringend benötigte medizinische Geräte, OP-Instrumente und Implantate, aber auch Leihsets bis zum späten Nachmittag vom Klinikpersonal bei den Lieferanten bestellt werden. Zugestellt werden die zeitsensiblen Sendungen in der Nacht vor 8:00 Uhr, optional sogar vor 7:00 Uhr. Die Lieferung erfolgt an individuell vereinbarte Abstellplätze, die sich beispielsweise direkt vor dem Operationssaal befinden können. Auf Wunsch stellt Innight auch spezielle, abschließbare Safes auf dem Krankenhausareal zur Verfügung.

Durch die Zustellung in der Nacht steht das Material direkt dort zur Verfügung, wo es am frühen Morgen gebraucht wird. Damit entfällt die oft zeitaufwändige Beschaffung von OP-Besteck und Implantaten aus dem eigenen Zwischenlager. Dies wirkt sich direkt auf die Effizienz der Arbeitsabläufe aus, da dem Klinikpersonal bis zu 20% mehr Zeit zur Verfügung steht. Sichergestellt wird die flächendeckende Versorgung der Kliniken über das Distributionsnetzwerk mit bundesweit 23 Niederlassungen und 68 Niederlassungen in Europa. Nacht für Nacht werden über dieses Netzwerk etwa 80.000 zeitkritische Sendungen transportiert.

Ein weiterer Vorteil für die Kliniken ist die hohe Wirtschaftlichkeit. Material und Implantate müssen nicht bevorratet werden, so dass die Kapitalbindung reduziert wird. Zudem können durch kurze Zeitfenster zwischen Bestellung und Lieferung Außenlager sowie eigene Konsignationslager eingespart werden. Nicht benötigte Materialien oder Implantate erreichen mit dem Retourenservice der Innight ihren Ursprungsversender innerhalb von 48 bzw. 72 Stunden.

Für den umweltfreundlichen Transport bietet TNT Innight Mehrwegboxen in vier unterschiedlichen Größen an. Die stabilen Boxen bieten sicheren Schutz vor Beschädigung und Verschmutzung der sensiblen Ware. Zudem sind sie sowohl geschlossen als auch geöffnet platzsparend stapelbar - dadurch profitieren die Kunden von Einsparungen bei Lager-, Verwaltungs- und Verpackungskosten. Zur Sicherheit sind die Boxen auch mit Plomben verschließbar.

Zusammen mit dem durchgehend hohen Qualitätsniveau und der hohen Kundenorientierung generiert TNT Innight so eine höhere Wertschöpfung für Kunden aus dem Bereich Life Science. Zahlreiche Unternehmen nutzen diesen Wettbewerbsvorteil bereits. So arbeitet zum Beispiel Aesculap, Hersteller von Medizintechnik, bereits seit mehreren Jahren mit TNT Innight zusammen.

Kontakt

TNT Innight GmbH & Co. KG

Besselstraße 12
68219 Mannheim

+49 621 87787 0
+49 621 87787 122

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus