11.07.2016
NewsPersonalia

Krankenhaus Merheim: Prof. Dr. Makoto Nakamura ist neuer Chefarzt der Neurochirurgie

  • Im Rahmen einer Feierstunde wurde Prof. Dr. Makoto Nakamura  als neuer Chefarzt der Neurochirurgie im Krankenhaus Merheim der Kliniken Köln begrüßt, er nahm zum 1. Juli 2016 seine Arbeit auf.Im Rahmen einer Feierstunde wurde Prof. Dr. Makoto Nakamura als neuer Chefarzt der Neurochirurgie im Krankenhaus Merheim der Kliniken Köln begrüßt, er nahm zum 1. Juli 2016 seine Arbeit auf.

Im Rahmen einer Feierstunde wurde Prof. Dr. Makoto Nakamura  als neuer Chefarzt der Neurochirurgie im Krankenhaus Merheim der Kliniken Köln begrüßt, er nahm zum 1. Juli 2016 seine Arbeit auf.

Prof. Dr. Makoto Nakamura wurde in Tokyo geboren, wuchs in Frankfurt am Main auf und ging dort zur Schule. Dort studierte er Humanmedizin an der Johann Wolfgang Goethe Universität und war auch Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Im Rahmen seines Studiums absolvierte Prof. Nakamura Auslandsaufenthalte in Harvard, London und Oxford. Weitere klinische Aufenthalte führten ihn nach Tokyo, New York und Zürich. Im Klinikum Hannover Nordstadt begann er 1998 seine berufliche Laufbahn als Arzt im Praktikum und wurde 2005 dort Funktionsoberarzt. Er wechselte im Jahr 2006 als Oberarzt zur Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und war dort zuletzt seit 2008 als Stellvertretender Direktor und leitender Oberarzt der Neurochirurgischen Klinik tätig. Seit 2008 war er zudem Lehrbeauftragter und Fortbildungsbeauftragter der MHH.

Zu seinen Schwerpunkten gehören die Schädelbasischirurgie, die Tumorchirurgie, minimal-invasive endoskopische Neurochirurgie, die vaskuläre Neurochirurgie und die Wirbelsäulenchirurgie. Insbesondere zeichnet sich Prof. Nakamura durch eine große klinische und wissenschaftliche Expertise auf dem Gebiet der chirurgischen Behandlung von intrakraniellen Meningeomen aus. Als neuer Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie am Krankenhaus Merheim leitet er nun ein kompetentes interdisziplinäres Team zur Diagnostik und Therapie von Erkrankungen, Fehlbildungen und Verletzungen des Gehirns, des Rückenmarks, der Wirbelsäule sowie der peripheren Nerven. Jährlich werden rund 2.600 Operationen in vier Operationssälen der Klinik in Merheim durchgeführt.

„Die Neurochirurgie ist eine wichtige Säule im medizinischen Leistungsportfolio der Kliniken Köln. Herr Prof. Nakamura ist mit seiner exzellenten Expertise eine Bereicherung für unsere Kliniken und wird mit unserem hochspezialisierten Team das umfängliche Angebot für unsere Patientinnen und Patienten weiter ausbauen“, betont Prof. Dr. Horst Kierdorf, Klinischer Direktor der Kliniken Köln.

„Die Maxime der Kliniken Köln lautet: „Beste Medizin für alle“. Dies gilt insbesondere für die sehr individuelle Behandlung neurochirurgischer Krankheitsbilder“, erläutert Roman Lovenfosse-Gehrt, Geschäftsführer der Kliniken Köln.
 

Kontaktieren

Kliniken der Stadt Köln gGmbH
Neufelder Str. 34
51067 Köln
Telefon: +49 221 8907 2343
Telefax: +49 221 8907 2558

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.