Personalia

Krankenhaus Tabea erweitert sein medizinisches Kompetenz-Team

19.02.2021 - Seit Januar 2021 ist PD Dr. med. Oliver Niggemeyer neben Dr. med. Jan-Hauke Jens und Dr. med. Christian Friesecke chefärztlicher Leiter der Abteilung für Endoprothetik und Gelenkchirurgie der Klinik in Hamburg-Blankenese. Der erfahrene Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie ist auf die Implantation künstlicher Gelenke spezialisiert.

Besonders überzeugt von einem Wechsel ins Tabea hat den Mediziner das Konzept, dass Patienten von mehreren Spezialisten interdisziplinär behandelt werden und stets im fachlichen Austausch zueinander stehen. „Wir sind davon überzeugt, dass Patienten nicht nur schnellstmöglich Hilfe suchen, sie suchen Spezialisten, denen sie vertrauen können. Wir freuen uns deshalb umso mehr, dass wir mit Dr. Niggemeyer einen weiteren Spitzenmediziner für die Endoprothetik am Krankenhaus Tabea gewinnen konnten, sagt Dr. Benjamin I. Behar, Konzerngeschäftsführer der Artemed SE.

Auch für Dr. Niggemeyer beginnt damit ein neues Kapitel, in dem er sich noch mehr auf den Fachbereich des Gelenkersatzes fokussieren möchte. Denn bereits früh erkannte der 52-Jährige, dass dies ein Thema ist, für das sein Herz schlägt. Neben der Möglichkeit zur Forcierung seines Fachgebietes überzeugten auch die hochmoderne Ausstattung, sowie die innovative Infrastruktur den Mediziner von der Spezialklinik in Hamburg Blankenese. Ebenso zukunftsorientiert ist der ganzheitliche Behandlungsansatz. Denn auch der Aufbau eines Zentrums für Bewegungsschmerz, das Hand in Hand mit dem orthopädischen Fachbereich arbeitet, zeigt die innovative Ausrichtung der Klinik.  Für seine Patienten und externen Fachkollegen wird Dr. Niggemeyer durch seinen Wechsel vom benachbarten Rissen ans Tabea auch weiterhin als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Das Tabea ist für Dr. Niggemeyer ein ganz besonderer Ort. „Durch die enge Zusammenarbeit des gesamten Teams auch fachbereichsübergreifend herrscht in der Klinik ein besonders kollegiales Miteinander. Ich freue mich sehr auf den fachlichen Austausch mit meinen Kollegen und die neuen Möglichkeiten, die sich mir durch meinen Wechsel bieten“, sagte Dr. Niggemeyer. Im Tabea erwarten ihn bereits vier renommierte Spezialisten der orthopädischen Chirurgie, die das Krankenhaus mit über 1000 Versorgungen im Gelenkersatz zum größten Versorger im Hamburger Westen etabliert haben.

Gestärkt wird das Team um den zukünftigen Chefarzt neben Dr. Jan-Hauke Jens und Dr. Christian Friesecke außerdem von einer der wenigen Senior-Operateurinnen der Endoprothetik Dr. Verena Hilgen und Dr. Florian Westphal. Gemeinsam werden Sie das Zentrum für Orthopädische Chirurgie, das als Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung zertifiziert ist, weiterhin als hochspezialisierten Fachbereich über die Hamburger Grenzen hinaus weiterentwickeln.

Kontakt

Krankenhaus Tabea GmbH & Co. KG

Kösterbergstraße 32
22587 Hamburg

+49 40 86692 0
+49 40 86692 300

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!