Gesundheitspolitik

Krankenhausaufenthalte kürzer geworden

05.07.2012 -

Krankenhausaufenthalte kürzer geworden. Von 1995 bis 2005 ist ein durchschnittlicher Krankenhausaufenthalt um ein Viertel kürzer geworden. Diese Entwicklung wirkt sich auch auf die Zahl der Krankenhäuser und Betten aus. Geht man 1995 von einem Index von 100 aus, ist die Zahl der Krankenhäuser bis 2005 auf einen Index von 92, die Zahl der Betten sogar auf einen Index von 86 gesunken. Obwohl die Anzahl der Fälle im gleichen Zeitraum um 6 % zugenommen hat, ist die durchschnittliche Bettenauslastung auf einen Index von 92 zurückgegangen.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!