Personalia

Marko Böhm wird neuer Chefarzt der Notaufnahme der Immanuel Klinik Rüdersdorf

05.06.2021 - Ab 1. Juli 2021 wird Dr. med. Marko Böhm Chefarzt der Rettungsstelle der Immanuel Klinik Rüdersdorf. Bereits seit Juni unterstützt er das Ärzteteam der Notaufnahme sowie als Notarzt den Rettungsdienst, um die Übernahme der Position fließend zu gestalten.

Die bisherige Chefärztin Diplommedizinerin Simone Beutel geht nach 44 Jahren in der Klinik, davon 37 Jahre als Ärztin und 22 Jahre als Chefärztin, in den wohlverdienten Ruhestand.

„Medizin hat mich schon früh interessiert. Mein Wunsch war es immer, als Arzt Patienten zu helfen“, sagt Dr. Marko Böhm. Sein Ziel verliert er nie aus den Augen. 1969 in Elsterwerda geboren, studiert Marko Böhm nach der Schule Humanmedizin an der Humboldt Universität zu Berlin. Nach seinem Abschluss 1996 und der anschließenden Promotion wird er 2006 Facharzt für Innere Medizin. 2007 absolviert er zudem die Fachkunde Rettungsmedizin und erwirbt 2008 die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin sowie 2016 den Schwerpunkt Kardiologie. Seit 2017 besitzt er darüber hinaus die Zusatzbezeichnung Klinische Notfall- und Akutmedizin.

Nach dem Studienabschluss ist er an der Charité Berlin als Assistenzarzt, später als Facharzt tätig. Sechs Jahre leitet er die kardiologische Intensivstation, anschließend ist er elf Jahre lang Leitender Oberarzt der Rettungsstelle Charité Campus Mitte. Vor dem Ruf nach Rüdersdorf ist er ein Jahr lang Oberarzt der Klinik für Kardiologie und konservative Intensivmedizin in den Ruppiner Kliniken.

An der Arbeit in der Rettungsstelle reize ihn vor allem die wenig aufkommende Routine: „Es ist abwechslungsreich und herausfordernd, du weißt nie, wer als nächstes deine Hilfe braucht“, so Böhm. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichen. Wir können in der Rettungsstelle zwar eine Erstdiagnostik und Ersttherapie durchführen, aber danach ist eine gute Kommunikation und Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichen des Hauses enorm wichtig.“

Für die Immanuel Klinik Rüdersdorf entscheidet er sich vor allem wegen der herzlichen Atmosphäre schon beim Vorstellungsgespräch: „In der Rüdersdorfer Klinik herrscht ein familiärer, freundlicher Grundton – alle gehen auf den Menschen vor sich ein.“ Aber auch die Möglichkeit, in der Nähe der Heimat zu arbeiten, sei für ihn attraktiv. Dr. med. Marko Böhm lebt mit Frau und Sohn in Fredersdorf.

Kontakt

Immanuel Diakonie GmbH

Am Kleinen Wannsee 5A
14109 Berlin

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus