Aus den Kliniken

Medizinische Versorgung gesichert: Richtfest am Gesundheitszentrum Brackenheim

29.11.2019 -

In den vergangenen Monaten wurde das Fundament für eine hochwertige, wohnortnahe Versorgung durch ein neues Gesundheitszentrum gelegt. Jetzt steht der Rohbau für das SLK-Gesundheitszentrum im Zabergäu.

War die Verlagerung des stationären Krankenhausbetriebes an das Heilbronner Klinikum am Gesundbrunnen bei vielen Brackenheimern mit der Sorge um die medizinische Grundversorgung verbunden, wird jetzt sichtbar, wie die Zukunft aussieht.

Wandel gestaltet
Landrat Detlef Piepenburg sagt: „Angesichts der immer schwierigeren Rahmenbedingungen bin ich froh, dass wir die notwendigen Strukturveränderungen in Brackenheim und Möckmühl rechtzeitig herbeigeführt haben. Mit den beiden Gesundheitszentren können wir weiterhin einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsversorgung für die Bevölkerung leisten.“

Versorgung gesichert
Im Neubau wird sowohl der DRK-Rettungsstützpunkt seinen Platz finden, als auch die orthopädisch-chirurgische Praxis Dr. Tischer und Dr. Golter, das Reha Rondell im Gesundheitszentrum Brackenheim sowie die hausärztliche Notfallpraxis.  Neben diesen Mietern zieht zudem die Geriatrische Rehaklinik Brackenheim der SLK-Kliniken in die neuen Räumlichkeiten um. Darüber hinaus hat der Zulassungsausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) am 27.11.2019 die Aufnahme einer Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) des Klinikums am Weißenhof (Weinsberg) positiv beschieden. „Ein großer Erfolg. Die PIA hier einzurichten, war uns eine Herzensangelegenheit, für die wir uns gemeinsam mit dem Klinikum am Weißenhof sehr stark eingesetzt haben“, sagt Dr. Thomas Jendges, Geschäftsführer der SLK-Kliniken Heilbronn GmbH,  und erläutert: „Dies ist ein absoluter Gewinn für die Bevölkerung vor Ort und bildet steigende Bedarfe in diesem Fachbereich ab.“

Chance nutzen
Bis zum Bezug, der für Herbst 2020 geplant ist, gibt es noch freie Räumlichkeiten, um eine weitere Arztpraxis unterzubringen. SLK ist hier für alle Interessenten aufgeschlossen. Insbesondere für Allgemeinmediziner bieten sich die Räumlichkeiten an, denn auch im Zabergäu könnte absehbar mit Versorgungsengpässen im hausärztlichen Bereich zu rechnen sein. Bis zur Fertigstellung des Neubaus verbleiben die Geriatrische Rehabilitation sowie die ambulanten Einrichtungen der Notfallversorgung, (Rettungswache, KV-Notfallpraxis) die orthopädisch-chirurgische Praxis und das Physiotherapiezentrum im ehemaligen Krankenhaus Brackenheim. Die PIA nimmt bereits im Januar kommenden Jahres ihren Betrieb, ebenfalls noch in Räumen des Altbaus, auf.

Kontakt

SLK-Kliniken Heilbronn GmbH

Am Gesundbrunnen 20 – 26
74078 Heilbronn

+49 7131 49 0
+49 7131 49 24 99

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!