20.04.2012
NewsPersonalia

Medizinischer Direktor PD Dr. Dirk Richter verlässt Klinikum Augsburg

PD Dirk Richter, Medizinischer Direktor des Klinikums Augsburg, möchte sich ab dem Spätsommer 2012 neuen beruflichen Herausforderungen widmen. Der Verwaltungsrat hat in seiner heutigen Sitzung (20. April 2012) diesem Wunsch einstimmig entsprochen.

„Nach zwei sehr spannenden und schönen Jahren am Klinikum Augsburg und ersten erfolgreich abgeschlossenen Meilensteinen der gesamten Sanierung möchte ich mich neuen Aufgaben widmen", erklärt PD Dr. Dirk Richter seine Entscheidung.

Zwischenzeitlich soll eine Nachfolgeregelung getroffen werden. Der Sprecher der Chefärzte Prof. Dr. Helmuth Forst, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin, wird daher vermehrt Aufgaben übernehmen.

Um den Medizin-Masterplan erfolgreich umzusetzen und damit das Großkrankenhaus für Patienten und Mitarbeiter zu modernisieren, wird die Stelle eines hauptamtlichen Medizinischen Direktors möglichst bald nachbesetzt. Das Stellenprofil entwickeln die Verwaltungsratsspitze, der Klinikum-Vorstand und der Chefarzt-Sprecher gemeinsam bis Anfang Mai, um in der nächsten Verwaltungsratssitzung die öffentliche Stellenausschreibung zu beschließen. In das Auswahlverfahren für den neuen hauptamtlichen Medizinischen Direktor werden auch Vertreter aus den Reihen der Chefärzte eingebunden.

 

Kontaktieren

Klinikum Augsburg
Stenglinstr. 2
86156 Augsburg
Telefon: +49 821 400 01
Telefax: +49 821 400 4585

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.