09.07.2020
NewsUnternehmen

Meiko gründet Tochtergesellschaft in Japan

  • Luftbild Standort JapanLuftbild Standort Japan
  • Luftbild Standort Japan
  • Takeshi Ozaki Managing Director der Meiko Japan
  • Roboter in der Produktion

Mit der Meiko Clean Solutions Japan hat die Meiko Maschinenbau GmbH & Co. KG in Japan ihre jüngste Tochtergesellschaft gegründet.

Am Firmensitz in Tokyo sind Vertrieb, Service und Beratungskompetenz des Reinigungs- und Desinfektionsspezialisten gebündelt.

Geschäftsführer der Meiko Japan ist Takeshi Ozaki, der über viele Jahre Erfahrung in der Food Service-Branche und im Speziellen über Spültechnik verfügt. „Wir freuen uns, den japanischen Markt über unsere eigenen Strukturen nun noch besser bedienen zu können. Wir erhöhen die Kundennähe umfänglich und werden dadurch unsere Position als führenden Anbieter im Premium-Segment weiter stärken“, so Ozaki. Meiko ist bereits seit vielen Jahren über den qualifizierten Fachhandel in Japan präsent und verfügt über ausgezeichnete Referenzen im Land.

Für den japanischen Markt räumt Takeshi Ozaki neben den Lösungen für Spültechnik in Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung vor allem dem Service-Gedanken höchste Priorität ein: „Wir stehen unseren Kunden an 365 Tagen - 24/7 zur Verfügung. Unsere Maschinen bieten wir mit der darauf abgestimmten Chemie an und kümmern uns in diesem Kontext auch um die Wasseraufbereitung. Unser Ziel ist es, für unsere Kunden das beste und hygienischste Spülergebnis zu erreichen“.

Sebastian Hainz, Leiter Vertrieb und Marketing der Meiko-Group freut sich über die Gründung der neuen Tochtergesellschaft. „In den herausfordernden Zeiten der Corona-Pandemie haben wir von unseren weltweiten Kunden und Marktpartnern dahingehend klare Signale erhalten, dass unsere Produkte und unser Know-how mehr als je zuvor gebraucht werden. Über die Meiko Japan leisten wir nun auch verstärkt in dieser Region der Welt unseren Beitrag als ein für Hygiene und Gesundheit relevantes Unternehmen. Der japanische Kunde ist in jeglicher Hinsicht anspruchsvoll und setzt hohe Maßstäbe an. Über die vielen Jahre hinweg haben wir in Japan dahingehend eine hohe Wertschätzung für unsere Produkte erfahren “. Hainz ergänzt weiter: „Das Coronavirus zeigt uns, wie wichtig Hygiene ist. Dieses Wissen ist Teil der Unternehmens-DNS, da wir bereits seit Anfang der 1930’er Jahre Krankenhäuser und Pflegeheime mit Spültechnik und Reinigungs-und Desinfektionsgeräten ausstatten, aber auch Feuerwehren und Rettungsorganisationen.

Die japanische Tochtergesellschaft übernimmt weiterhin eine wichtige Verantwortung, um die langfristige Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu sichern und weiter auszubauen.“

Meiko Clean Solutions Japan erweitert die Präsenz des Unternehmens in der Wachstumsregion Asia-Pacific. Meiko verfügt dort neben den Vertriebs- und Servicegesellschaften in Hongkong, Malaysia, Indien, Australien, sowie einer Zweigniederlassung in Singapore, seit 1997 über eine Produktion in Zhongshan (China), sowie Vertriebs- und Servicestandorte in Shanghai und Peking.

Das süddeutsche Unternehmen mit seiner mehr als 93-jährigen Geschichte, gilt als eines der innovativsten in seiner Branche und ist in mehr als 90 Ländern präsent.

Kontaktieren

MEIKO Maschinenbau GmbH & Co. KG
Englerstr. 3
77652 Offenburg
Deutschland
Telefon: 49 781 203 0
Telefax: +49 781 203 1179

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.