Personalia

MHO: Priv.-Doz. Dr. Ralf Dittrich als Chefarzt der ersten Schlaganfalleinheit des Krankenhauses begrüßt

24.04.2019 -

Das Marienhospital Osnabrück (MHO) der Niels-Stensen-Kliniken schlägt ein komplett neues Kapitel auf. So formulierte es Ärztlicher Direktor, Prof. Dr. Jörg Heckenkamp, bei der Einführung seines neuen Chefarztkollegen Privatdozent Dr. Ralf Dittrich. 

Er wird am MHO erstmals eine Schlaganfalleinheit aufbauen, die im Sommer offiziell den Betrieb aufnehmen wird. Schon jetzt ist Priv.-Doz. Dr. Dittrich mit seinem Team in intensiven Vorbereitungen, damit die Patienten mit dem ersten Tag der Inbetriebnahme der neuen Schlaganfalleinheit optimale Bedingungen zur Behandlung des Schlaganfalls vorfinden.

„Dieses neuromedizinische Leistungsangebot ergänzt die bisherigen Professionen am MHO in hervorragender Weise und unterstreicht den Anspruch und Charakter des Hauses als Maximalversorger“, hob Geschäftsführer Dr. Bernd Runde hervor: „Zudem wird durch das Angebot des MHO auch die Versorgung von Schlaganfallpatienten in Stadt und Landkreis Osnabrück verstärkt.“ Neurologische Expertise sei außerdem interdisziplinär ausgerichtet, weshalb die Kompetenzen des neurologischen Teams auch von großem Wert für andere Disziplinen im MHO seien, so Dr. Runde. „Nicht zuletzt stellt die neurologische Expertise eine hervorragende Ergänzung zur erfolgreichen Klinik für Neurochirurgie des Krankenhauses dar.“

Dr. Dittrich berichtete, sehr früh seine Liebe zur Neurologie entdeckt zu haben. Nach dem Studium habe er 17 Jahre lang an der Uni-Klinik Münster gearbeitet und sei zuletzt an der Paracelsus-Klinik in Osnabrück tätig gewesen. „Ich freue mich, hier am MHO ein neurologisches Leistungsangebot aufbauen und erfolgreich gestalten zu können.“

Das Konzept sieht die Einrichtung einer internistischen Schlaganfalleinheit mit entsprechend notwendiger Nachsorge vor. Hier nehmen vor allem intensivmedizinische Kapazitäten und Kompetenzen eine bedeutende Rolle ein.

 

Kontakt

Marienhospital Osnabrück

Bischofsstraße 1
49074 Osnabrück

+49 541 326 0
+49 541 326 3001

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus