Personalia

Michael Stockhammer wird Leiter von GE Healthcare in Zentraleuropa

17.08.2016 -

Zum 1. Oktober 2016 wird Michael Stockhammer die Leitung von GE Healthcare in Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa) übernehmen.


In der neugeschaffenen Position wird Michael Stockhammer für die strategische Ausrichtung sowie operative Steuerung der Bereiche medizinische Bildgebung (CT, MR, Nuklearmedizin, Röntgen), Ultraschall, Informationstechnologien, medizinische Diagnostik, Patientenmonitoring, Arzneimittel und biopharmazeutische Fertigungstechnologien verantwortlich sein.


Die neue Position geht aus der europäischen Neustrukturierung des Unternehmens hervor. „Mit der neuen, strategischen Ausrichtung, die DACH-Region und Osteuropa unter eine Leitung zu stellen, verfolgen wir das Ziel, unsere Kräfte in Zentraleuropa zu bündeln und das Wachstum weiter zu erhöhen“, so Jean-Michel Malbrancq, Präsident und CEO bei GE Healthcare Europa. „Durch seine langjährige Erfahrung bei GE Healthcare und Expertise im europäischen Raum ist Michael Stockhammer prädestiniert für diese neue Aufgabe.“


Michael Stockhammer war seit 1998 in unterschiedlichen Positionen bei GE Healthcare in den Bereichen Integration, Produkt- und Vertriebsmanagement tätig. Seit 2009 leitete er das Ultraschallgeschäft von GE Healthcare in Europa. Michael Stockhammer hat einen Abschluss in Maschinenbau der TGM Wien. Mit seinen erwiesenen Kenntnissen des europäischen Medizintechnikmarktes wird er die strategische Ausrichtung und Führung der einzelnen Medizintechniksparten weiter vorantreiben.
 

Kontakt

GE Healthcare

Oskar-Schlemmer-Str. 11
80807 München

+49 89 96281 0
+49 89 96281 444

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus