Whitepaper

Mini-Endoskop entdeckt Ablagerungen

09.12.2020 - Das kleinste 3-D-gedruckte Miniatur-Endoskop der Welt auf einer Glasfaser detektiert Cholesterin- Plaques und Thrombosen in Arterien.

In Deutschland sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die häufigste Todesursache. Dabei setzen sich Fette wie Cholesterin, aber auch Kalk und Fasern sowie Blutplättchen und Zellreste als Plaque am Gefäßrand ab. Wächst diese Ablagerung zu stark, kann sie einen Gefäßverschluss hervorrufen, der zu einer Thrombose führt und im Falle der Halsschlagader einen Hirnschlag auslösen kann.

Lesen Sie mehr im Whitepaper zum Download.

Downloads

Kontakt

Universität Stuttgart

Keplerstr. 7
70174 Stuttgart
Deutschland

+49 711 685 82211
+49 711 685 82188

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus