24.08.2012
NewsUnternehmen

M&K – Krankenhaus Monitor - neue Studie für Krankenhaus - Entscheider

Seit 1982 liefert M&K wichtige Brancheninformationen, um strategische Geschäfts- und Investitionsentscheidungen zu unterstützen. Aktuelle Nachrichten, meinungsbildende Interviews und fundierte Markt- und Fachberichte dienen als „Komplexitäts- Filter" und geben Ihnen oft einen entscheidenden Informationsvorsprung.

So hat sich M&K als Informationsplattform und Imageträger für das stationäre Gesundheitswesen etabliert. Die Verbreitung in Krankenhäusern, Kliniken, MVZs und Reha-EInrichtungen ist mit einer Printauflage von 30.000 Exemplaren und einer Frequenz von 12 Ausgaben pro Jahr einzigartig. Die M&K-Markenfamilie wird durch das B2B-Zielgruppenportal management-krankenhaus.de mit monatlichem Newsletter weiter aufgewertet und durch das Themen-Supplement M&K kompakt (6 Ausgaben pro Jahr, Auflage 32.000) abgerundet.

Der M&K Krankenhaus - Monitor

Heute prägen Expertenmeinungen und Erwartungen das deutsche Gesundheitswesen und deren Entscheider stärker denn je. Der M&K Krankenhaus - Monitor hat sich zum Ziel gemacht, auf der einen Seite die zukünftigen Themen und Trends frühzeitig zu identifizieren und auf der anderen Seite aktuelle Fragestellungen zu beleuchten. Zu diesem Zweck befragt die Branchenzeitung Management & Krankenhaus in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW - Fakultät Wirtschaft - BWL - Gesundheitswesen) zweimal pro Jahr ein repräsentative Studie unter Führungskräften und Entscheidern unterschiedlicher Bereiche im Krankenhaus. Prof. Frank Elste hat für diese Studie die medizinisch-wissenschaftliche Projektbegleitung seitens der DHBW übernommen.

Der Projektpartner für die Datenerhebung, Auswertung und Interpretation der Daten ist das Deutsche Zentrum für Medizinmarketing. Ab dem 03. September 2012 wird eine Website freigeschaltet, die eine Teilnahme an der Studie ermöglicht.

Der M&K Krankenhaus - Monitor beruht auf wissenschaftlichen Standards und ist als unabhängiges Instrument zu sehen, welches den jeweiligen Zustand im Krankenhauswesen abbildet und gleichzeitig die zukünftigen Erwartungen und Erfordernissen aus Sicht der Führungskräfte und Entscheider im Krankenhaus.

Neben wiederkehrenden Fragen zur allgemeinen wirtschaftlichen Lage und zu Ihrer spezifischen Entwicklung werden bei jeder Befragung aktuelle Themenkomplexe aufgegriffen.

 

Kontaktieren

Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach
Lohrtalweg 10
74821 Mosbach
Telefon: +49 6261 939 0
Telefax: +49 6261 939 504
Wiley-VCH GmbH & Co. KGaA
Boschstr. 12
69469 Weinheim
Telefon: +49 6201 606 0
Telefax: +49 6201 606 328
Deutsches Zentrum für Medizinmarketing
Haintalstraße
60437 Frankfurt
Germany
Telefon: +49 69 175543 800
Telefax: +49 69 175543 809

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.