Aus den Kliniken

MVZ Pinneberg setzt Arbeit fort

28.09.2011 -

Die Regio Kliniken führen die ambulante Versorgung in der Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) in Pinneberg auch über den 30. September hinaus fort. Die Versorgung der Patienten ist vorerst gesichert.

In gemeinsamen Gesprächen mit den niedergelassenen Ärzten und der Kassenärztlichen Vereinigung sind wir zu dem Ergebnis gekommen, das Angebot des MVZ für eine Übergangszeit aufrecht zu erhalten, um eine mögliche Lücke in der Versorgung der Patienten zu vermeiden , begründet Dr. Thorsten Wygold, Ärztlicher Direktor der Regio Kliniken und zuständiger Prokurist für die MVZ, die Entscheidung.

Die Regio Kliniken halten allerdings an ihrem Ziel fest, die ambulante psychiatrische und neurologische Versorgung in dem MVZ einzustellen. „Zusammen mit der KV, niedergelassenen Vertragsärzten und den im MVZ angestellten Ärzten suchen wir nach einer tragfähigen Lösung im Interesse der Patienten", so Wygold. Ursprünglich hatten die Regio Kliniken geplant, die Sprechstunden im MVZ Ende des Monats einzustellen

 

Kontakt

Regio Kliniken GmbH

Bleekerstraße 5
25436 Uetersen

+49 4122 469 1824
+49 4122 469 1822

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus