Medizin & Technik

MVZ Radiologie Karlsruhe: bestens für die Diagnostik gerüstet

21.09.2021 - Seit März 2021 setzt das MVZ Radiologie Karlsruhe bei der digitalen Bildwiedergabe in der kurativen Mammografie auf den 12-Megapixel-Farbmonitor RadiForce RX1270 von EIZO.

Aber auch schon vorab vertraute das MVZ bei senologischen Untersuchungen auf die Marke EIZO. Über zehn Jahre versah dabei eine RadiForce G51 Doppelschirmlösung stets zuverlässig ihre Dienste. Wahrscheinlich wäre dem heute noch so, wenn nicht wegen eines Betriebssystemwechsels auf WIN10 auch ein Wechsel auf ein EIZO Modell der neuesten Generation angestanden hätte.

Auf Empfehlung der MSB Technik, die eine langjährige Partnerschaft mit dem MVZ Radiologie Karlsruhe für die Versorgung mit Monitoren und deren Konstanzprüfung aufweist, entschied sich das Versorgungszentrum, die langediente RadiForce G51 Doppelschirmlösung durch einen RadiForce RX1270 mit 30,9-Zoll- Diagonale zu ersetzen. Und um den vollen Leistungsumfang des Monitors abrufen zu können, erwarb das MVZ dazu gleich eine von EIZO für diesen Monitor empfohlene und validierte medizinische Grafikkarte mit der erforderlichen Auflösung und Rechenleistung.

Das MVZ ist ein großes radiologisch-nuklearmedizinisches Versorgungszentrum im Herzen von Karlsruhe und ist maßgeblich für die radiologische Versorgung in der Region Karlsruhe und Umgebung verantwortlich. Jährlich werden dort mehr als 60.000 Patienten untersucht. Mit zwölf Ärzten und mehr als 60 nicht-ärztlichen Mitarbeitern deckt es das komplette Spektrum der ambulanten radiologischen Diagnostik ab. Das MVZ verfügt über ein hohes fachliches Niveau und legt großen Wert auf eine erstklassige gerätetechnische Ausstattung.

Auf die Frage, welche Vorteile der RX1270 im Vergleich zur vorherigen Lösung für die Diagnose bietet, antwortet Prof. Dr. Henrik Michaely, Geschäftsführer des MVZ Radiologie Karlsruhe: „Der RX1270 beansprucht deutlich weniger Platz als die beiden 5-Megapixel-Monitore und man hat jetzt das komplette Geschehen im Blick, ohne störende Rahmen zwischen zwei Monitoren. Das verbessert den Workflow und die Ergonomie für die Mitarbeiter. Denn vorher musste man immer noch leicht den Kopf drehen, um beide Aufnahmezeitpunkte zu vergleichen.“ Außerdem erleichtere der schmale schwarze, vordere Gehäuserahmen des RX1270 in dunklen Räumen den konzentrierten Blick auf die Anzeige, wie Prof. Dr. Henrik Michaely festgestellt hat.

Neben dem RX1270 für die kurative Mammografie sind im MVZ Radiologie Karlsruhe noch weitere RadiForce-Modelle an verschiedenen Befundarbeitsplätzen im Einsatz: RX850 für CT und MRT sowie MX242W für CT. Prof. Dr. Henrik Michaely zeigt sich von den RadiForce-Lösungen in seinem Hause überzeugt: „Die EIZO-Produkte zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Langlebigkeit sowie eine leistungsstarke Funktionalität aus. Zudem steht EIZO für einen guten Support.“

Kompaktes und komfortables Multitalent

Mit einer Auflösung von zwölf Megapixeln erlaubt der RX1270 traditionelle Doppelschirmlösungen an üblichen Befundungsstationen mit einem einzigen Gerät effektiv zu ersetzen. Die Anzeige beliebiger Hängeprotokolle ermöglicht höchsten Komfort bei der Befundung. Als Universalgerät für Graustufen und Farbe gestattet er durch seinen feinen Punktabstand von 0,155 mm die detaillierte Ansicht radiologischer Aufnahmen, wie in der Mammografie und bei Feinstrukturen. Weil er auf seiner Anzeige mit 78,4 cm Diagonale verschiedenste Aufnahmen gleichzeitig und übersichtlich darstellt, hilft er Arbeitsabläufe in der radiologischen Befundung zu straffen und zu optimieren. Dabei beansprucht der große Monitor deutlich weniger Platz auf dem Tisch als mehrere einzelne Geräte. Weniger Kopfbewegungen bewirken einen angenehmen Zuwachs von Anzeigekomfort. Die einzeln zuschaltbare Komfortbeleuchtung an der Rückseite des Monitors und die Leselampe vorne sorgen für mehr Ergonomie im ansonsten dunklen Befundungsraum.

Kontakt

EIZO Europe GmbH

Belgrader Straße 2
41069 Mönchengladbach

+49 2161 8210 0
+49 2161 8210 150

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus