Auszeichnungen

Neue Ära der Cyborganik – Prof. Ivan Minev erhält einen ERC Consolidator Grant

25.11.2023 - Renommierte und hochdotierte Förderung des Europäischen Forschungsrates (ERC) für Forscher des Leibniz-Instituts für Polymerforschung Dresden (IPF) und der Technischen Universität Dresden.

Prof. Dr. Ivan Minev erhält einen ERC Consolidator Grant für das Projekt Gelectro (Hydrogel Machines for Seamless Living System Interfaces). Der ERC fördert die Entwicklung einer neuartigen Klasse elektronischer Komponenten, die fast vollständig aus Wasser bestehen und eine nahtlose Schnittstelle zwischen biologischem Gewebe und Maschine bilden könnten, mit zwei Millionen Euro über einen Zeitraum von fünf Jahren.

Ein entscheidender Fortschritt ist die Entwicklung von elektrisch leitfähigen Hydrogelen, die Biomakromoleküle und organische, elektronische Materialien synergetisch miteinander verbinden. Diese können zu miniaturisierten Geräten und Schaltkreisen zusammengesetzt und zur Messung und Steuerung biochemischer, bioelektrischer und biomechanischer Prozesse in lebenden Systemen verwendet werden. Elektronische Systeme sind inzwischen sehr gut darin, Informationen zu verarbeiten, mit der Umwelt zu interagieren und Aufgaben sogar autonom durchzuführen. Die direkte Kommunikation zwischen Elektronik und lebendem Gewebe hingegen funktioniert bislang noch nicht optimal. Das liegt unter anderem daran, dass elektrische Geräte aktuell stets gut vor Feuchtigkeit geschützt werden müssen.

„Dies kann die Möglichkeiten elektronischer Systeme radikal verändern, insbesondere im Inneren des Körpers. Stellen Sie sich vor, dass wir mit dieser Technologie medizinische Implantate herstellen können, die selbständig Schäden im Nervensystem reparieren, die durch Verletzungen oder Degeneration entstanden sind“, sagt Professor Minev über die innovativen Anwendungsmöglichkeiten seiner Forschung.

Das Projekt wird Maßstäbe und Voraussetzungen für die weitere Entwicklung von elektronischen Gewebetechnologien setzen, die miniaturisierte implantierte Labore für die (bioelektronische) Medizin der nächsten Generation ermöglichen.

Prof. Ivan R. Minev besetzt seit Juni 2023 die gemeinsame Else Kröner Professur für Electronic Tissue Technologies am Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden (IPF) und am Else Kröner Fresenius Zentrum (EKFZ) für Digitale Gesundheit an der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden.

Das ERC-Projekt ist eine Zusammenarbeit zwischen dem IPF, dem EKFZ für Digitale Gesundheit und der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden.

Kontakt

Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V.

Postfach 120411
01005 Dresden
Sachsen, Deutschland

+49 351 4658 282
+49 351 4658 214

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

MICROSITE Gesundheits-technologie

Lesen Sie hier

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

MICROSITE Gesundheits-technologie

Lesen Sie hier