Aus den Kliniken

Neue Kinderklinik Augsburg│ Mutter-Kind-Zentrum Schwaben

Bayerns modernste Klinik für Kinder und Jugendliche mit Geburtshilflicher Abteilung wird eingeweiht

28.07.2014 -

Nach nur drei Jahren Bauzeit wurdeam 25. Juli am Klinikum Augsburg die modernste Klinik für Kinder und Jugendliche mit Geburtshilflicher Abteilung Bayerns eingeweiht. Das Klinikum Augsburg und auch die Kinderklinik blicken auf eine lange Tradition der Gesundheitsversorgung in Augsburg zurück. An diesem Standort gibt es seit mehr als 30 Jahren ein Krankenhaus, in dem Kinder und Jugendliche in guten Händen sind, genauso wie auch die werdenden Mütter.

Die Feierlichkeiten wurden von Alexander Schmidtke, Vorstandsvorsitzender Klinikum Augsburg eröffnet: „Die neue Kinderklinik Augsburg │ Mutter-Kind-Zentrum Schwaben verbindet ökologische und nachhaltige Aspekte mit Hochleistungsmedizin und ist damit geradezu ideal für die künftigen Generationen - nicht nur für Patienten und ihre Familien, sondern auch unsere Mitarbeiter. Gleichzeitig stärkt der Neubau die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Augsburg und Schwaben."

Staatsekretär Johannes Hintersberger, MdL, Ministerialdirigent Herwig Heide des Bayerischen Ministeriums für Gesundheit und Pflege sowie Verwaltungsratsvorsitzender und Oberbürgermeister der Stadt Augsburg Dr. Kurt Gribl hoben die Bedeutung der neuen Kinderklinik Augsburg │ Mutter-Kind-Zentrum Schwaben in ihren Grußworten hervor. „Wie wichtig der Stadt, dem Landkreis und dem Freistaat Bayern die medizinische Versorgung unserer kleinen und großen Patienten ist, dokumentiert unser Engagement an diesem Neubau im Besonderen und an der Generalsanierung des Klinikums im Allgemeinen", so Gribl.

Vertreter der Römisch-Katholischen Kirche, Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Regionalbischof Michael Grabow weihten das Gebäude in einer ökumenischen Zeremonie ein. Die zukünftigen Patienten und Beschäftigten erhielten zudem von Hasan Aktürk, Vertreter der muslimischen Gemeinde in Augsburg ihren Segen.

Der Entstehungsprozess war interdisziplinär gestaltet, so wie auch das neue Gebäude interdisziplinär ausgerichtet ist. In wenigen Wochen werden die drei Kinderkliniken und die Geburtshilfliche Abteilung der Klinik für Frauenheilkunde in die neue Kinderklinik │ Mutter-Kind-Zentrum Schwaben einziehen. „Wir alle freuen uns schon heute auf diesen Tag, setzt doch das gesamte Klinikkonzept neue Maßstäbe in der Gesundheitsversorgung von Schwangeren, Kindern und Jugendlichen in Stadt und Landkreis Augsburg", so Prof Dr. Dr. Michael C. Frühwald, Chefarzt der I. Klinik für Kinder und Jugendliche und Sprecher der Kinderklinik. Prof. Dr. Arthur Wischnik, Chefarzt der Frauenklinik, ergänzt: „Die heutige Einweihung ist ein Auftakt nach Maß für das neue Gesundheitszentrum für die ganze Familie in der Region."

Vereint unter einem Dach befinden sich dann die Geburtshilfliche Abteilung der Frauenklinik (Prof. Dr. Arthur Wischnik) sowie die drei Kinderkliniken (I. Klinik für Kinder und Jugendliche - Prof. Dr. Dr. Michael Frühwald, II. Klinik für Kinder und Jugendliche - Prof. Dr. Gernot Buheitel, Klinik für Kinderchirurgie - Dr. Tobias Schuster). Neben modernster Medizintechnik rücken alle Bereiche noch näher zusammen: So wird es eine direkte Verbindung zwischen dem Kreißsaal, der Kinder- und Geburtsstation und der Intensivstation geben. Dadurch werden die Arbeitsabläufe schneller und die Wege kürzer. Das ist insbesondere in Notfällen von großer Bedeutung damit nicht nur das Kind, sondern auch die Mutter optimal versorgt ist. „Um bestmögliche Behandlungsergebnisse zu erzielen, ist uns die ganzheitliche Versorgung wichtig. Mediziner und Pflegeteams arbeiten eng zusammen. Sie werden unterstützt durch interdisziplinär arbeitende Kolleginnen und Kollegen aus dem Haupthaus", betont Frühwald.

 

Kontakt

Klinikum Augsburg

Stenglinstr. 2
86156 Augsburg

+49 821 400 01
+49 821 400 4585

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus