Aus den Kliniken

Neue Klinik für Urologie bei den DRK Kliniken Berlin Köpenick

03.08.2022 - Zum 1. August 2022 hat die neue Klinik für Urologie die Arbeit bei den DRK Kliniken Berlin Köpenick aufgenommen.

Damit ist nun eine operative, stationäre Versorgung von Patienten mit urologischen Erkrankungen im Bezirk Treptow-Köpenick möglich. 19 Betten stehen dafür ab sofort bei den DRK Kliniken Berlin Köpenick zur Verfügung, auch ambulante Operationen werden angeboten. Für die neue Klinik wurde zudem das daVinci-System für die roboter-assistierte Chirurgie am Standort etabliert. Mit Chefarzt Prof. Dr. med. Jan Roigas und dem leitenden Oberarzt Dr. med. Arnd Kreibich konnte ein renommiertes und erfahrenes Urologie-Team gewonnen werden. Beide waren zuvor im Vivantes Klinikum im Friedrichshain tätig.

„Seit Jahren steigt demografiebedingt der Bedarf an urologischer Versorgung im Bezirk. Deswegen freuen wir uns sehr, Patienten in Treptow-Köpenick nun auf medizinisch höchstem Niveau und wohnortnah bestmöglich behandeln zu können“, erklärt Dr. Christian Friese, Geschäftsführer der DRK Kliniken Berlin. „Durch das daVinci-System sind deutlich präzisere und schonendere Eingriffe möglich. Das Team um Prof. Dr. med. Jan Roigas verfügt über eine große Expertise mit dem robotischen Assistenzsystem und gleichzeitig über das nötige Fingerspitzengefühl für Patienten in emotional schwierigen Situationen. Diese Kombination macht die neue Klinik für Urologie zu einem echten Gewinn für den Bezirk Treptow-Köpenick und darüber hinaus.“

Insbesondere Patienten mit Prostatakarzinom profitieren in der neuen Klinik von der engen Anbindung an das OZB – Onkozentrum Berlin sowie den Einsatz hochmoderner Technik, u.a. mit dem daVinci-System in der Klinik für Urologie.

Kontakt

DRK Kliniken Berlin

Spandauer Damm 130
14050 Berlin

+49 30 3035 0
+49 30 3035 4849

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus