Personalia

Neuer Ärztlicher Direktor für das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

12.07.2022 - Das Kuratorium des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) hat in seiner jüngsten Sitzung über die Nachfolge des zum Jahresende ausscheidenden Ärztlichen Direktors, Prof. Dr. Burkhard Göke, entschieden. Neuer Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKE wird Prof. Dr. Christian Gerloff, der sein Amt zum 1. Januar 2023 antreten wird.

Er ist derzeit Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurologie, Ärztlicher Leiter des Kopf- und Neurozentrums sowie Stellvertretender Ärztlicher Direktor des UKE.

UKE-Kuratoriumsvorsitzende und Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank: „Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit Herrn Prof. Gerloff einen ausgewiesenen Kenner des UKE und exzellenten Wissenschaftler mit langjährigen Erfahrungen im Management eines Universitätsklinikums für diese wichtige Position gewinnen zu können. Er übernimmt mit dem UKE ein Universitätsklinikum mit Krankenversorgung, Forschung und Lehre auf Spitzenniveau sowie internationaler Ausstrahlung. Prof. Gerloff bringt eine klare Vision, Konzeptions- und Umsetzungsstärke mit und verfügt über ein herausragendes Renommee in der Wissenschaftsgemeinschaft. Mit seiner Erfahrung als Stellvertretender Ärztlicher Direktor des UKE kann er den erfolgreichen Weg der strukturellen und baulichen Weiterentwicklung effektiv fortführen sowie wichtige strategische Projekte mit eigenen Ideen und Impulsen umsetzen, insbesondere im Bereich der Digitalisierung. Auch mit Blick auf die aktuellen Herausforderungen unter anderem durch die COVID-19-Pandemie ist es ein großer Gewinn für Hamburg, Kontinuität in der Steuerung und Leitung des UKE bewahren zu können. Mein Dank gilt der Findungskommission und den Mitgliedern des Kuratoriums, die diese wichtige Personalentscheidung in einem konzentrierten und vertrauensvollen Prozess ermöglicht haben.“

Der designierte Ärztliche Direktor des UKE Prof. Dr. Christian Gerloff: „Ich freue mich sehr über das mir entgegengebrachte Vertrauen und die große Unterstützung von allen Seiten. Das UKE entwickelt sich mit einer enormen Dynamik. Das hat mich in den vergangenen Jahren geprägt und begeistert. Moderne Konzepte in Klinik, Forschung, Lehre und Arbeitsumgebung. Frühe Digitalisierung. Weg vom Kleinstaaten-Denken, hin zu einem großen interprofessionellen und interdisziplinären Team. Das UKE treibt moderne universitäre Medizin voran, wächst und ist jetzt in einer Phase, in der folgerichtig baulich wie digital neue Ufer zu erreichen sind. Dies zusammen mit der großen Herausforderung, Menschen für die Arbeit in den medizinischen Berufen bei uns am UKE zu begeistern, reizt mich – und diesen Aufgaben werde ich mich mit vollem Einsatz widmen.“

Der Vertrag des amtierenden Ärztlichen Direktors und Vorstandsvorsitzenden, Prof. Dr. Burkhard Göke, läuft mit Ablauf des 31.12.2022 aus. Aus persönlichen Gründen war es der Wunsch von Herrn Prof. Göke, den Vertrag nicht weiter zu verlängern. Das Kuratorium des UKE hat daraufhin eine Findungskommission unter der Leitung von Senatorin Katharina Fegebank eingesetzt, die das Nachbesetzungsverfahren mit Unterstützung eines Personalberatungsunternehmens durchgeführt hat. In einem hochkompetitiven Wettbewerb mit einem mehrstufigen Verfahren hat sich mit Herrn Prof. Gerloff ein Hamburger Kandidat durchgesetzt.

Kontakt

UKE Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Martinistr. 52
20251 Hamburg

+49 40 7410 0
+49 40 7410 54932

Top Feature

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Freier Mitarbeiter gesucht

Freier Mitarbeiter gesucht

 

Top Feature

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Freier Mitarbeiter gesucht

Freier Mitarbeiter gesucht