Personalia

Neuer Chefarzt für die Kinder- und Jugendpsychiatrie am Kinderhospital in Osnabrück

18.11.2021 - Werner Terhaar tritt sein Amt am 1. Dezember an.

Werner Terhaar wird neuer Chefarzt für die Kinder- und Jugendpsychiatrie am Kinderhospital in Osnabrück. Er stellte sich jetzt im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung des Kinderhospital-Vereins vor.

Vorstandsvorsitzender Hans-Christan Sanders hieß Werner Terhaar herzlich an seiner neuen Wirkungsstätte willkommen und wünschte ihm für seine Tätigkeit im Kinderhospital alles Gute und eine stets erfolgreiche und glückliche Hand.

Sanders zeigte sich erfreut, „dass es gelungen ist, die wichtige Schlüsselposition des Chefarztes in der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Standort in Osnabrück schnell und qualifiziert nachzubesetzen“. Im Bewerbungsverfahren hatte sich der Vorstand des Vereins einstimmig für Terhaar ausgesprochen. Terhaar passe sowohl fachlich als auch menschlich sehr gut ins Kinderhospital, so Sanders.

Er ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie sowie Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und war zuletzt als Oberarzt in der Don Bosco Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Alexianer Münster tätig. Dort hatte er die oberärztliche Leitung der Station Sarah, einer Psychotherapiestation für Adoleszente. Zuvor arbeitete er lange Zeit als Oberarzt in der Abteilung für Suchtbehandlung der LWL Klinik Lengerich. Dort leitete er die Eltern-Kind-Behandlung und wirkte maßgeblich an der Erweiterung der ambulanten suchtmedizinischen Versorgung mit. Zudem war er seit dieser Zeit in der Ärztekammer Westfalen Lippe aktiv und verantwortete hier unter anderem die suchtmedizinischen Fortbildungsaktivitäten der Akademie für ärztliche Fortbildung. Terhaar ist Mitglied in diversen Fachgesellschaften und war in den letzten Jahren regelmäßig als Gutachter für Amtsgerichte in der Umgebung und das Landgericht Münster in sämtlichen psychiatrischen sowie kinder- und jugendpsychiatrischen Fragestellungen tätig. Er ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit seiner Familie im Tecklenburger Land.

Terhaar blickt seiner Tätigkeit im Kinderhospital mit Spannung und großer Freude entgegen. Mit seiner neuen Stelle als Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie schließe sich für ihn persönlich auch ein beruflicher Kreis, sagt der Mediziner. Er kehre gewissermaßen zu seinen frühen beruflichen Wurzeln zurück. Bereits im Zivildienst, den er in einem Internat für Kinder und Jugendliche absolvierte, habe er mit Kindern und Jugendlichen pflegerisch und erzieherisch gearbeitet.

Kontakt

Kinderhospital Osnabrück am Schölerberg

Iburger Straße 187
49082 Osnabrück
Deutschland

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!