Personalia

Neuer DIVI-Vorstand: Uwe Janssens wird Präsident

10.12.2018 -

Prof. Uwe Janssens wird zum 1. Januar 2019 neuer Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI). Die kommenden zwei Jahre wird der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Internistische Intensivmedizin am St.-Antonius-Hospital in Eschweiler die Fachgesellschaft führen. „Ich freue mich auf diese herausfordernde Aufgabe und fühle mich geehrt, die Fachgesellschaft zwei Jahre führen zu dürfen. Im Vorstandsteam werden wir uns gemeinsam den Herausforderungen der Intensiv- und Notfallmedizin stellen und diese bewältigen“, so Janssens am Rande der Mitgliederversammlung am 6. Dezember beim DIVI-Kongress in Leipzig.

Neuer Präsident elect wird Prof. Gernot Marx, Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care des Aachener Universitätsklinikums. Der bisherige Schriftführer wurde gestern einstimmig und ohne Gegenkandidaten von den Mitgliedern der Fachgesellschaft gewählt. Der bisherige DIVI-Präsident, Prof. Stefan Schwab aus Erlangen, wird durch die in der Satzung vorgesehene Rotation zum Past Präsident. Als Kongresspräsident für 2020 wurde Prof. Eckard Rickels aus Celle gewählt. Der bisherige Past Präsident sowie Delegierter der Fachgruppe Kinder- und Jugendmedizin, Prof. Gerhard Jorch, scheidet zum 1. Januar 2019 aus dem Präsidium aus. Als sein Fachgruppen-Nachfolger wurde Priv.-Doz. Dr. Axel Hübler aus Chemnitz gewählt.

Weiterhin aktiv im Präsidiumsamt bleiben Prof. Bernd Böttiger als Schatzmeister, Dr. Heidi Niehaus als Vertreterin der Chirurgie, Prof. Stefan Kluge als wissenschaftlicher Leiter des Kongressprogramms, Prof. Felix Walcher als Generalsekretär, Prof. Andreas Unterberg als Vertreter der Neuromedizin, Thomas van den Hooven als Vertreter der nicht-ärztlichen Mitglieder sowie Dr. Josephina Haunschild als Vertreterin der außerordentlichen Mitglieder.

 

Kontakt

Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V. - DIVI

Schumannstraße 2
10117 Berlin

+49 30 4000 5607
+49 30 4000 5637

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus