Neuro-Cognitive Psychology: Elitestudiengang an der Ludwig-Maximilians-Universität

Neuro-Cognitive Psychology: Elitestudiengang an der Ludwig-Maximilians-Universität. Der im Rahmen des Elitenetzwerks Bayern an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München geförderte Masterstudiengang Neuro-Cognitive Psychology (NCP) wurde im Wettbewerb um die zehn besten internationalen Master-Studiengänge an deutschen Hochschulen, den der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft durchgeführt haben, in die „Top 10“ gewählt. Insgesamt hat die aus 13 Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern aus dem In- und Ausland bestehende Jury Bewerbungen von 75 Hochschulen aus Deutschland ausgewertet. Die Kriterien waren die Innovativität des Gesamtkonzepts, der Grad der Internationalisierung sowie die fachliche Exzellenz des Curriculums. Der viersemestrige konsekutive Studiengang NCP, der von Professor Hermann J. Müller, Lehrstuhl für Allgemeine und Experimentelle Psychologie der LMU, geleitet wird, gehört zu den im Rahmen des Elitenetzwerks Bayern geförderten Studiengängen. Er bietet ein forschungsorientiertes Studienprogramm an der Schnittstelle zwischen Psychologie und Neurowissenschaften. Alleinstellungsmerkmal des Studienprogramms ist der experimentalpsychologische Fokus im Bereich der Neurowissenschaften. Die vielfältige Einbindung in nationale und internationale Forschungsprojekte und -verbünde und das auf dem Masterprogramm aufsetzende strukturierte Promotionsprogramm der Graduate School of Systemic Neurosciences (GSN-LMU) garantieren den Teilnehmern eine Ausbildung auf höchstem fachlichem Niveau. Die als Top 10 eingestuften Studiengänge erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 20.000 € sowie das Qualitätslabel „TOP 10 International Master's Degree Courses made in Germany“.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.