Whitepaper

Optoakustik – Potential zum Standardverfahren

06.11.2020 - Nicht invasiv mit hoher Auflösung und optischem Kontrast in tiefen Gewebsschichten– die Optoakustik hat das Potential zum Standardverfahren in der Diagnostik.

Dynamisch mit hoher Bildauflösung und gutem Kontrast biomedizinische Mechanismen in lebenden Organismen beobachten, und das ohne gesundheitliche Risiken – dieses Ziel rückt derzeit dank optoakustischer (auch hotoakustischer) Technologien in greifbare Nähe.

Downloads

Kontakt

Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt GmbH

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus