Aus den Kliniken

OrthopädieCentrum Norddeutschland vorgestellt

26.07.2011 -

Das gemeinsame OrthopädieCentrum Norddeutschland wurde von Vertretern der Regio Kliniken und des Klinikums Bad Bramstedt in Wedel vorgestellt. Der Direktor des Centrums, Prof. Dr. Wolfgang Rüther sowie die Geschäftsführer des Klinikum Bad Bramstedt Jens Ritter und der Regio-Kliniken- Otto Melchert bezeichneten die Gründung des Centrums als einen bedeutenden Schritt, um eine fachlich exzellente und gleichzeitig wohnortnahe Versorgung der Bevölkerung im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie einzurichten.

Schwerpunkt des neuen Centrums ist die operative Orthopädie mit der Endoprothetik an nahezu allen Gelenken. Die Unfallchirurgie steht künftig ebenfalls unter der Regie des OrthopädieCentrums Norddeutschland . Die Zusammenarbeit mit den anderen unfallchirurgischen Abteilungen der Regio Kliniken in Elmshorn und Pinneberg sowie mit dem Unfallkrankenhaus Boberg wird vertieft. Das bereits bestehende Wirbelsäulenzentrum bleibt unter der Leitung von Chefarzt Dr. Thomas Demmel bestehen. In einem weiteren Schritt soll ein Bereich Manuelle Medizin nach dem Vorbild der Sana-Klinik Sommerfeld bei Berlin eingerichtet werden.

„In Kooperation mit unseren Partnern aus Bad Bramstedt schaffen wir in Wedel ein muskulo-skelettales Zentrum. Wir werden damit der fortschreitenden Spezialisierung in der Medizin gerecht und stärken damit einmal mehr das Klinikum Wedel für die Zukunft" , erklärt Otto Melchert. Der Trend zur Spezialisierung war auch für das Klinikum Bad Bramstedt ein wichtiger Beweggrund, die Kooperation mit den Regio Kliniken einzugehen.

„Zusammenarbeit gewinnt angesichts der geforderten Spezialisierung zunehmend an Bedeutung" , sagt Jens Ritter, Geschäftsführer des Klinikums Bad Bramstedt und bezeichnet die Kooperation mit den Regio Kliniken als Win-Win-Situation . Ritter weiter: „Regio profitiert von unserer medizinischen Kompetenz und das Klinikum Bad Bramstedt erhöht seinen Bekanntheitsgrad im Kreis Pinneberg."

Die ärztliche Leitung des Norddeutschen OrthopädieCentrums liegt in den Händen von Prof. Dr. Wolfgang Rüther. Professor Rüther ist Leitender Arzt am Klinikum Bad Bramstedt und Ordinarius für Orthopädie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Prof. Rüther erklärt dazu: „Zusammenarbeit gestattet einen höheren Grad an Spezialisierung durch Aufgabenteilung, zum Vorteil für die Menschen in der Region. Patienten und Klinik profitieren von der hohen fachlichen Kompetenz, die Professor Rüther und sein Team in das OCN einbringen," ergänzt Jens Ritter.

Professor Rüther bringt mit den Ärzten Dr. Stephan Schütz und Dr. Wanja Wenk ein Team ausgewiesener Spezialisten auf dem Gebiet der Orthopädie und Endoprothetik mit in das OCN. Das Team wird vonseiten der Regio Kliniken um Dr. Heinz-Dieter Gutowski ergänzt.

Die Ärzte werden sowohl in Wedel als auch in Bad Bramstedt operieren. Abgerundet wird das Angebot von einem engmaschigen Netz an ambulanten Reha-Einrichtungen beider Klinikunternehmen. „Wir halten somit gemeinsam eine umfassende orthopädische Betreuung für die Menschen in der Region vor," so Otto Melchert abschließend.

 

Kontakt

Regio Kliniken GmbH

Bleekerstraße 5
25436 Uetersen

+49 4122 469 1824
+49 4122 469 1822

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus