Unternehmen

PACS und Workflow Spezialist expandiert weiter

21.06.2010 -

Vepro aus Pfungstadt expandiert weiter und hat Mitte Mai 2010 eine neue Niederlassung in Österreich eröffnet. Damit erhöht sich jetzt die Zahl der weltweiten Standorte auf sechs.

Ziel von Vepro Austria ist es, ihr Engagement in Österreich weiter auszubauen und dort die Präsenz zu verstärken. Mit diesem Schritt ist Vepro zukünftig in der Lage, österreichische Bestandskunden noch besser und effizienter zu betreuen sowie schneller und flexibler auf die speziellen Anforderungen und Wünsche zu reagieren. „Dies ist die logische Konsequenz aus den jüngsten Erfolgen im österreichischen Gesundheitsmarkt", so Herr Harald G. Roth Vorstandsvorsitzender von Vepro.

Darüber hinaus kann der IT-Dienstleister im Gesundheitswesen über seine Niederlassung in Wolfsberg/Kärnten Neukunden gezielter als bisher adressieren. Im Fokus stehen dabei neben den Kliniken auch die niedergelassenen Ärzte. Aufgrund der hohen Branchenkompetenz kann Vepro ein integriertes und auf die branchentypischen Prozesse zugeschnittenes Lösungsportfolio bestehend aus PACS und VIS (RIS) wie auch die dazu passenden Dienstleistungen anbieten. Vepro verfügt mit mehr als 4.000 Installationen weltweit über umfassende Erfahrungen und ein tiefgehendes Know-how bei der Beratung, beim Aufbau und bei der Umsetzung von Lösungen für Kliniken und Praxen. Mit dem Produkt VHP (Vepro Health Portal) können darüber hinaus auch die Anforderungen im Gesundheitsmarkt von Teleradiologie, Telemedizin, Telekommunikation und Einbindung von Zuweiser bis hin zur persönlichen Gesundheitsakte eines Patienten komplett erfüllt werden.

„Gerade in Österreich wird unser Fachwissen sehr geschätzt, da die Ansprüche, was Qualität und Funktionalität der Produkte angeht, sehr ähnlich derer unserer Kunden in Deutschland sind. Daher ist unser Angebot an IT-Lösungen, die wir auf die jeweiligen Kunden oder Kundengruppe zuschneiden hier besonders gefragt."

Angesichts der positiven Geschäftsentwicklung in Österreich, erwartet Vepro das Wachstum im laufenden Jahr zu verdoppeln.

Kontakt

VEPRO AG Germany

Max-Planck-Strasse 1-3
64319 Pfungstadt
Deutschland

+49 6157 800 600
+49 6157 800 666

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus