Unternehmen

Patienten beim Online-Marketing noch zu wenig im Mittelpunkt

26.07.2011 -

Im Verlauf der Wettbewerbe „Deutschlands Beste Klinik-Website" hat sich eines wiederholt gezeigt: Kliniken gehen bei ihrem Online-Auftritt immer noch zu wenig auf den Patienten ein.

Dabei machen Patienten die wichtigste Zielgruppe aus, die eine Homepage erreichen sollte. Dennoch sind die Leistungsverzeichnisse vieler Abteilungen undurchschaubar und voller Fachbegriffe. Hier gilt es, die medizinischen Sachverhalte in für Laien verständlicher Art und Weise sprachlich aufzuarbeiten. Denn verständliche fachliche Informationen vermitteln Kompetenz und schaffen Vertrauen in die Klinik. Sicherlich lässt sich die Verwendung von Fachbegriffen nicht gänzlich vermeiden, an dieser Stelle wäre aber z.B. ein Glossar eine sinnvolle Hilfestellung.

Wie der letztjährige Wettbewerb zeigt, bieten rund 70% aller Kliniken allerdings noch keinen vergleichbaren Service - die Glossare sind kaum brauchbar oder gar nicht vorhanden. Eine Vorreiterposition in Sachen Fachglossar nimmt hingegen z. B. die BGU Ludwigshafen ein (siehe www.bgu-ludwigshafen.de).

Durch die Erklärung sämtlicher Fachbegriffe bei gleichzeitigem Verweis auf die jeweiligen Ansprechpartner im Haus wird dem Patienten ein besonderer Service geboten. „Die Patientenfreundlichkeit ist eine der wichtigsten Bewertungskategorien des Wettbewerbs und wir hoffen, dieses Jahr deutliche Fortschritte in diesem Bereich erkennen zu können", so Gizem Orman, Gutachterin am Deutschen Zentrum für Medizinmarketing.

Aufgrund der Verzögerung zu Beginn der Anmeldephase haben die Ausrichter des Wettbewerbs beschlossen, die Frist um 2 Wochen bis einschließlich 15. August zu verlängern. Dies gilt allerdings nur, solange die zulässige Höchstanzahl von 500 Teilnehmern noch nicht erreicht ist. Teilnehmen kann jede Klinik in Sitz mit Deutschland, die Anmeldung erfolgt über die Webseite der Novartis Pharma unter www.novartis.de.

 

Kontakt

Deutsches Zentrum für Medizinmarketing

Haintalstraße
60437 Frankfurt
Deutschland

+49 69 175543 800
+49 69 175543 809

Novartis Pharma GmbH

Roonstr. 25
90429 Nürnberg

+49 911 273 0
+49 911 273 2653

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus