Unternehmen

Personalkongress Krankenhäuser: Mitarbeiter fördern und erfolgreich binden

16.01.2012 -

Der Personalkongress Krankenhäuser vom 14.-15.03.2012 in Hannover wartet mit breit angelegten Themen und viel Spielraum für Diskussion und Networking auf. Die Veranstaltung widmet sich dem Schwerpunkt „Optimale Personal-Performance". Dieses Schlagwort werden unterschiedliche Vorträge und Expertenforen mit Leben füllen, u.a. zu den Themen

  • „Optimierung der Klinikperformance trotz begrenzter Personalressourcen",
  • „Leadership und Empowerment zur Mobilisierung der Energie Ihres Unternehmens",
  • „Wie viel Management verträgt ein Krankenhaus?"

sowie die Vorstellung der aktuellen Studie „Klinikmanagement 2011 - Fokus Personal". Zu den Referenten gehören u.a. Prof. Dr. Heike Bruch von der Universität St. Gallen, Dr. Walter Jochmann, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Kienbaum, Prof. Harald Gündel vom Universitätsklinikum Ulm und Prof. Hofmann von der Universitätsmedizin Mannheim.

SAP als Partner

Ein weiterer Fokus ist der IT-Bereich, der auch im Krankenhaus-Umfeld längst eine Schlüsselposition einnimmt. SAP als einer der großen IT-Player, der sich auch für Health Care stark macht, wurde als Kongress-Partner gewonnen. Darüber hinaus werden sich verschiedene Programmpunkte mit dieser Thematik befassen, u.a. ein Expertenforum zur „Optimierung von HR-IT Prozessen".

Die Veranstaltung richtet sich u.a. an Personalverantwortliche, Vorstände sowie Geschäftsführer und Chefärzte. Als Medienpartner sind wieder das Deutsche Ärzteblatt, das Personalmagazin, Management & Krankenhaus und der Bibliomed-Verlag dabei. Als Hauptsponsor agiert das Health Care Beratungshaus Rochus Mummert. Die Veranstalter sind die Medizinische Hochschule Hannover (MHH), die Deutsche Messe AG, die Uniklinik Köln, Kienbaum Management Consultants, Schubert Management Consultants und das Deutsche Ärzteblatt.

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus