Personalia

Prof. Dr. Andreas Neubauer schlägt Angebot aus Freiburg aus

07.06.2011 -

Prof. Dr. Andreas Neubauer, Direktor der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Immunologie am Universitätsklinikum Marburg, hat einen Ruf auf die gleiche Position an der Universität Freiburg abgelehnt und sich entschlossen, seine Tätigkeit in Marburg fortzusetzen.

Dem Fachbereich und dem Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) ist es in gemeinsamer Anstrengung gelungen, Neubauer wissenschaftliche Perspektiven und Arbeitsbedingungen in Marburg zu bieten, die zu dieser Entscheidung führten. Eine wichtige Rolle spielten für ihn auch die hervorragenden Leistungen und das Forschungspotenzial seiner Arbeitsgruppe, bestehend aus Ärzten und Grundlagenwissenschaftlern, die er in den letzten Jahren aufgebaut hat.

Nicht zuletzt hat sich auch das Präsidium der Philipps-Universität in außergewöhnlicher Weise engagiert, Neubauer in Marburg zu halten.

Der Fachbereich und die Klinikumsleitung freuen sich, in Neubauer einen hervorragenden Arzt, Forscher und Lehrer, der auch schon einen Ruf an die Universität Würzburg hatte, überzeugt zu haben, dass er seine Arbeit in Marburg erfolgreich fortsetzen kann. Sie sind sicher, dass er in Mittelhessen und darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zur Fortentwicklung universitärer Spitzenmedizin leisten und auch in Zukunft vielen Menschen den Zugang zu innovativen medizinischen Behandlungen ermöglichen wird.

 

Kontakt

Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH

Rudolf-Buchheim-Straße 8
35392 Gießen

+49 641 985 51020
+49 641 985 10109

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus