Personalia

Prof. Dr. Bernd Böttiger in die Leopoldina gewählt

Kölner Professor für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin in die Nationale Akademie der Wissenschaften berufen

01.08.2014 -

Die Nationale Akademie der Wissenschaften hat Prof. Dr. Bernd Böttiger, Ordinarius Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin, als Mitglied der Akademie berufen. Der international renommierte Spezialist für Notfall- und Intensivmedizin wird sich fortan für seine Fachdisziplin in der nationalen Akademie der Wissenschaften engagieren.

Die Nationale Akademie der Wissenschaften, Leopoldina, ist die älteste naturwissenschaftlich-medizinische Gelehrtengesellschaft in der Welt. Hervorragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt - unter ihnen eine Vielzahl von Nobelpreisträgern - zählen zu den Mitgliedern. Zu ihnen gehört nun auch Prof. Dr. Bernd Böttiger.

Prof. Böttiger wurde am 11. Juni 1958 in Pfungstadt geboren. 1979-1986 studierte er Medizin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg; nach der Facharztweiterbildung promovierte er 1988. 1992 wurde er Facharzt für Anästhesiologie, 1994 legte er sein Examen an der European Academy of Anaesthesiology (DEAA) ab.

1994 wurde er Oberarzt an der Klinik für Anästhesiologie des Universitätsklinikums Heidelberg; 1997 folgte die Habilitation für das Fachgebiet Anästhesiologie, Thema: Reanimation nach Herz-Kreislauf-Stillstand. 2002 wurde er stellv. Klinikdirektor und Leitender bzw. Geschäftsführender Oberarzt in Heidelberg, 2004 außerplanmäßiger Professor. 2004 bis 2006 absolvierte Prof. Böttiger ein Zweitstudium „Gesundheitsmanagement".

Prof. Böttiger forschte in den USA und am Max Planck Institut, er wurde mit mehreren Preisen geehrt, unter anderem dem Preis der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) und der Österreichischen Gesellschaft für Internistische und Allgemeine Intensivmedizin (ÖGIAIM). Gastprofessuren führten ihn unter anderem an die Universitäten von Stanford, Duke, Chicago und Pittsburgh in den USA.

2007 nahm Prof. Böttiger den Ruf an die Uniklinik Köln an, seither steht er der Klinik für Anästhesiologie und Operativen Intensivmedizin vor. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in Studien zur verbesserten Reanimation nach Herzstillstand, Komplikationen am Herzen während und direkt nach einer Operation und der interdisziplinären Versorgung von Polytraumapatienten.

 

Kontakt

Uniklinik Köln

Joseph-Stelzmann-Str. 9
50931 Köln

+49 221 478 0
+49 221 478 4095

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!