11.03.2014
NewsPersonalia

Prof. Dr. Hanna Kaduszkiewicz neue Direktorin der Allgemeinmedizin am Campus Kiel

  • Prof. Dr. Hanna Kaduszkiewicz neue Direktorin der Allgemeinmedizin am Campus Kiel (Foto: UKSH).Prof. Dr. Hanna Kaduszkiewicz neue Direktorin der Allgemeinmedizin am Campus Kiel (Foto: UKSH).

Prof. Dr. Hanna Kaduszkiewicz ist neue Direktorin des Instituts für Allgemeinmedizin, Campus Kiel. Damit ist nach fast zehn Jahren wurde der Lehrstuhl für Allgemeinmedizin der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) wieder besetzt.

Prof. Kaduszkiewicz studierte Humanmedizin an der Universität Hamburg, wo sie 2002 promovierte. Bis zu ihrem Wechsel nach Kiel war sie zwölf Jahre lang am Institut für Allgemeinmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf tätig. Dort habilitierte sie 2011 und erhielt ein Jahr später ihre Lehrberechtigung für das Gebiet Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung.

Das Institut für Allgemeinmedizin versteht sich als Bindeglied zwischen Hochschulmedizin und der Basisversorgung der Bevölkerung. Die Lehraufgabe des Instituts besteht vor allem darin, die Studierenden der Medizin mit den besonderen Bedingungen der hausärztlichen Grundversorgung vertraut zu machen. Insbesondere vor dem Hintergrund des deutlichen Rückganges der Hausarztpraxen in Schleswig-Holstein stärken die Medizinische Fakultät der CAU und das UKSH mit der Neubesetzung des Lehrstuhls die Lehre und Forschung in der Allgemeinmedizin. Mit ihrem Amtsantritt hat sich Frau Prof. Kaduszkiewicz zum Ziel gesetzt, die allgemeinmedizinische Lehre zu intensivieren, die enge Zusammenarbeit mit den hausärztlichen Praxen in Schleswig-Holstein auszubauen und zur flächendeckenden Akademisierung des Faches beizutragen. Frau Prof. Kaduszkiewicz nimmt ihre neue Aufgabe seit dem 15. Januar 2014 wahr.

 

Kontaktieren

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Arnold-Heller-Straße 3
24105 Kiel
Telefon: +49 0431 597 5544
Telefax: +49 0431 597 4218

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.