21.07.2010
NewsPersonalia

Prof. Dr. Ittel wird Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Aachen

HANSE-Klinikum Stralsund bedauert Weggang

Mit Wirkung zum 1. Januar 2011 wird Prof. Dr. Thomas H. Ittel neuer Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Aachen (UKA). Damit beendet Prof. Ittel gegen Ende des Jahres seine 13-jährige Tätigkeit als Chefarzt der Medizinischen Klinik, zuletzt Fachgruppenleiter der Kliniken für Innere Medizin, Ärztlicher Direktor des HANSE-Klinikums Stralsund, Leiter des Medizinischen Führungsausschusses der Damp Gruppe und Mitglied des Aufsichtsrates der Damp Holding AG.


Die Geschäftsführung des HANSE-Klinikums bedauert den Weggang von Prof. Ittel, ist aber auch stolz darauf, dass „aus der Mitte unseres Hauses europäische Spitzenpositionen besetzt werden können", so Joachim Gemmel. Denn das UKA gehört mit ihrer medizinischen Fakultät der RWTH Aachen an, einer der Exzellenz-Universitäten der Bundesrepublik Deutschland. Eine der künftigen Aufgaben von Prof. Dr. Ittel wird sein, die Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Maastricht zu intensivieren, um einen europäischen Exzellenz-Cluster in Forschung und Klinischer Versorgung zu entwickeln.


„Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Einerseits freue ich mich auf die neuen beruflichen Herausforderungen, andererseits werde ich die Stralsunder Kolleginnen und Kollegen vermissen, auf deren vertrauensvolle Zusammenarbeit ich mich immer verlassen konnte", erklärt Prof. Dr. Ittel, der der Hansestadt privat auch weiterhin verbunden bleiben wird.


In den nächsten Wochen wird er die Suche nach einem Nachfolger am HANSE-Klinikum Stralsund aktiv mitgestalten.

Kontaktieren

Damp Holding AG
Seeuferweg 10
24351 Damp
Deutschland
Telefon: +49 4352 80 1000
Telefax: +49 4352 80 8098

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.