Personalia

Prof. Dr. Lange tritt Stiftungsprofessur am Fachbereich Medizin an

Neue Stiftungsprofessur für Rheumatologie, Osteologie, Physikalische Medizin an der Justus-Liebig Universität in Gießen

30.03.2011 -

Prof. Dr. Uwe Lange, leitender Oberarzt der Abteilung Rheumatologie und klinische Immunologie der Kerckhoff-Klinik am Lehrstuhl für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Rheumatologie der Universität Gießen, wurde auf die Stiftungsprofessur für „Internistische Rheumatologie, Osteologie und Physikalische Medizin" an der Justus-Liebig-Universität in Gießen berufen.

„Diese Professur, die in ihrer Fächerkombination in Deutschland und Europa einzigartig ist, wird einen wichtigen Beitrag leisten, insbesondere die Osteologie und Physikalische Medizin auf wissenschaftlicher Grundlage weiter zu entwickeln und in der akademischen Lehre des medizinischen Curriculums fest zu etablieren", erläutert der Chefarzt der Abteilung Rheumatologie und Inhaber des Lehrstuhls für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Rheumatologie der Universität Gießen, Prof. Dr. Ulf Müller-Ladner. „Natürlich sind wir sehr froh, dass Prof. Lange auf diese Professur berufen wurde, trägt er doch so seine akademische Kompetenz zum Nutzen der Patienten in die Kerckhoff-Klinik und Universität Gießen, so Prof. Müller-Ladner weiter.

Prof. Lange ist Facharzt für Innere Medizin, Rheumatologie, Physikalische Therapie und Balneologie, Sportmedizin und Osteologe DVO. Im Jahr 2002 hat er an der Universität in Gießen auf dem Gebiet „Internistische Rheumatologie einschließlich Osteologie und Phy-sikalische Medizin" habilitiert. Eine Vielzahl seiner wissenschaftlichen Arbeiten auf allen drei Fachgebieten wurde national und international veröffentlicht. 2007 wurde ihm als erster Mediziner vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst der Preis „Exzel-lenz in der Lehre" verliehen. Zudem ist er Sprecher des Arbeitskreises REHA und physi-kalische Medizin von Knochenstoffwechselerkrankungen der Deutsche Gesellschaft für Osteologie (DGO) und Mitglied im Weiterbildungsausschuss der DGO sowie Sprecher des Arbeitskreises Physikalische Medizin der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie.

An der Universität Gießen wird Prof. Lange u.a. die Lehre in den drei Fachgebieten der Rheumatologie, Osteologie, Physikalischen Medizin vertreten und die Forschung in die-sen Disziplinen intensivieren. Einer der Forschungsschwerpunkte wird auf der Interaktion zwischen Knochen und Immunsystem liegen, denn beide Systeme sind durch gleiche Botenstoffe im Körper und Wachstumsfaktoren eng verknüpft. In diesem Bereich besteht eine Mitarbeit bei dem neuen DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)-Schwerpunktprogramm „Osteoimmunology - Immunobone", das die Bereiche Immunolo-gie, Rheumatologie, Osteologie und die Grundlagenforschung interdisziplinär verknüpft.

 

Kontakt

Kerckhoff-Klinik

Benekestr. 2 - 8
61231 Bad Nauheim
Deutschland

+49 6032 9962303

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus