Auszeichnungen

Prof. Dr. Michael Neumaier zum Vizepräsidenten der DGKL gewählt

25.05.2011 -

Prof. Dr. Michael Neumaier, Direktor des Instituts für Klinische Chemie an der Universitätsmedizin Mannheim (UMM), ist zum Vizepräsidenten der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL) gewählt worden. Erst unlängst wurde er von seinen Berufskollegen aus aller Welt mit dem "Abbott Award" ausgezeichnet.

Damit setzt die Fachgesellschaft nun in ihrem Spitzengremium auf Mannheimer Kompetenz auf dem Gebiet der Klinischen Chemie und der Labormedizin.

Prof. Neumaier leitet eines der traditionsreichsten deutschen Kliniklaboratorien und ist Baden-Württembergs einziger Lehrstuhlinhaber für dieses Fachgebiet. Im Herbst vergangenen Jahres konnte er mit seinem Team das 100-jährige Bestehen des Mannheimer Instituts für Klinische Chemie feiern, das mit seinen Gründungsvätern Josef Lesser und Walter Loewe gleich in seiner Frühphase zwei Persönlichkeiten hervorgebracht hat, die zu den Wegbereitern in der Hormonforschung gehörten.

 

Kontakt

Universitätsmedizin Mannheim

Theodor-Kutzer-Ufer 1 - 3
68167 Mannheim
Deutschland

+49 621 383 0
+49 621 383 2705

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus