Personalia

Prof. Dr. Peter Huppert zum Kongress-Präsidenten des Deutschen Röntgenkongresses gewählt

09.07.2015 -

Prof. Dr. Peter Huppert – Direktor des Institutes für Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin am Klinikum Darmstadt – wurde bei der Mitgliederversammlung der Deutschen Röntgengesellschaft in Hamburg zum Präsidenten des Deutschen Röntgenkongresses 2018 gewählt.

Zudem gehört er jetzt drei Jahre dem Vorstand der deutschen Röntgengesellschaft an. Das Ziel seiner Tätigkeit als Präsident sieht er darin, „die integrativen Potenziale des Fachgebietes der Diagnostischen und Interventionellen Radiologie darzustellen und durch den Kongress zu befördern“. Dabei sieht er drei Schwerpunkte: Die integrative Rolle der Radiologie in interdisziplinären Forschung und klinischer Versorgung, bei der flächendeckenden Versorgung innerhalb von Verbünden und sektorenübergreifenden Strukturen und bei der Entwicklung neuer diagnostischer und minimalinvasiver Verfahren und Produkte. „Das Leitmotto des Kongresses wäre demzufolge: Radiologie verbindet.“

Kontakt

Klinikum Darmstadt GmbH

Grafenstraße 9
64283 Darmstadt

+49 6151 107 0
+49 6151 107 5449

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!