Auszeichnungen

Prof. Helmut Remschmidt mit der Euricius Cordus-Medaille ausgezeichnet

09.12.2011 -

Prof. Helmut Remschmidt, emeritierter Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie der Philipps-Universität Marburg, ist auf dem „Dies academicus" des Fachbereichs Medizin Mitte November 2011 mit der Euricius Cordus-Medaille ausgezeichnet worden. Dies ist die höchste Ehrung, die der Fachbereich Medizin vergibt.

Der Fachbereich würdigt damit die hohe nationale und internationale Anerkennung, die sich die Marburger Kinder- und Jugendpsychiatrie unter Remschmidts Leitung von 1980 bis 2006 erworben hat und die sich auch darin zeigt, dass er neben dem Präsidentenamt des Weltverbandes für sein Fach zahlreiche weitere führende Positionen in nationalen und internationalen Gremien bekleidete. Ferner machte er sich als Dekan und Gutachter bzw. Berater des Fachbereichs Medizin verdient und ist auch nach seiner Emeritierung noch in vielen Funktionen seines Faches Botschafter für den Fachbereich Medizin der Philipps-Universität.

Die Medaille ist nach dem ersten Medizinprofessor der Marburger Universität benannt, der im Jahr 1527 anlässlich der Gründung der Marburger Hochschule berufen wurde.

 

Kontakt

Philipps-Universität Marburg

Biegenstrasse 10
35032 Marburg

49 6421 28 20
49 6421 28 22500

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!