Prof. Manfred M. Fichter erhält Forschungspreis 2007

Prof. Manfred M. Fichter erhält Forschungspreis 2007. Prof. Dr. Manfred M. Fichter, seit 1985 Ärztlicher Direktor und Chefarzt der zu den Schön Kliniken gehörenden Medizinisch-Psychosomatischen Klinik Roseneck, hat von der Academy for Eating Disorders (AED), der weltweit größten internationalen Gesellschaft für Essstörungen, den Forschungspreis 2007 (Leadership Award for Research for 2007) erhalten. Anlässlich einer internationalen Konferenz für Essstörungen in Baltimore, an der rund 1.000 internationale Experten teilnahmen, wurde ihm die Auszeichnung überreicht. Der Preis gehört zu den weltweit höchsten Anerkennungen für wissenschaftliche Arbeiten im Bereich Essstörungen und wird seit 1995 in Abständen von ein bis drei Jahren vergeben. Die Academy for Eating Disorders fördert die Forschung auf dem Gebiet der Essstörungen, hat aber als primäres Ziel, die in der Wissenschaft erarbeitenden Ergebnisse den Betroffenen und ihren Angehörigen zukommen zu lassen.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.