Projekt KLIK green bietet kostenlose Qualifizierung zu Klimamanager

Klimaschutz für Krankenhäuser und Reha-Kliniken

Der BUND Berlin e.V., die Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V. und das Universitätsklinikum Jena setzen gemeinsam Akzente für den Klimaschutz im Gesundheitswesen.

Das Projekt KLIK green verfolgt das Ziel, deutschlandweit in 250 Einrichtungen 100.000 Tonnen CO2 über drei Jahre zu reduzieren. Die teilnehmenden Krankenhäuser und Reha-Kliniken profitieren durch die Qualifizierung von Klimamanager, ihre Vorreiterrolle und geringere Betriebskosten. Einrichtungen können sich jetzt für die Teilnahme online registrieren. Am 17. Oktober 2019 findet die Kick-off-Veranstaltung in Berlin statt.

Durch den innovativen und nachhaltigen Ansatz gibt das Projekt KLIK green einen deutlichen Anstoß für weitere Entwicklungen beim Klimaschutz in Gesundheitseinrichtungen. Schon gering-investive Maßnahmen zeigen große Wirkung. Dies demonstriert das erfolgreiche Vorgängerprojekt „KLIK – Klimamanager für Kliniken“. Durch Optimierungen in den Bereichen wie Lüftung, Heizung, Beleuchtung oder Nutzerverhalten wurden in drei Jahren 34.500 Tonnen CO2-Emissionen vermieden und neun Millionen Euro Betriebskosten eingespart.

Im jetzt gestarteten Projekt KLIK green benennt jede teilnehmende Klinik eine Person als Klimamanager und legt konkrete Klimaschutzziele fest. Jedes Haus setzt klimarelevante Maßnahmen in verschiedenen Bereichen der Energie- und Ressourcennutzung oder Logistik um. Die Klimamanager bauen ein internes Netzwerk auf, um die mit der Klinikleitung entwickelten Ziele zu erreichen.

Die Klimamanager nehmen bei KLIK green an Workshops und einer mehrtägigen Schulung teil. Sie werden bei der Planung und Umsetzung von Maßnahmen durch das Projektteam begleitet und bei der Evaluierung und Beantragung von Fördermitteln unterstützt.

Für die fachliche und strukturelle Unterstützung sowie die Qualifizierung der Klimamanager fallen keine zusätzlichen Kosten an. Die Einrichtungen tragen lediglich Reisekosten und ermöglichen ihren Klimamanager die aktive Teilnahme. Interessierte Einrichtungen können sich für KLIK green über www.KLIK-Krankenhaus.de registrieren.

Die Kick-off-Veranstaltung für das Projekt KLIK green findet am Donnerstag, 17.

Oktober 2019 in Berlin, Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Ziegelstraße 30, statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Nähere Informationen finden sich ebenfalls auf der Projektwebseite.

Die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit fördert das Vorhaben mit 816.000 Euro. Die NKI folgt damit dem Klimaschutzplan 2050. Darin setzt sich die Bundesregierung das Ziel, bis 2030 eine Treibhausgasminderung von mindestens 55 Prozent gegenüber 1990 zu erreichen und den Temperaturanstieg auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen.

Kontaktieren

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND)
Am Köllnischen Park 1
10179 Berlin
Telefon: +49 30 27586 40
Telefax: +49 30 27586 440

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.