Aus den Kliniken

Rezertifizierung des Traumanetzwerkes Mittelfranken

02.12.2014 -

Um in der gesamten Metropolregion eine gute medizinische Behandlung schwer Unfallverletzter sicher zu stellen , haben sich 2009 zwölf Krankenhäuser der Region zusammenge- schlossen. In allen beteiligten Krankenhäusern fanden nun Audits statt um das Traumanetzwerk Mittelfranken zu rezertifizieren.

Die erprobte Zusammenarbeit stellt sicher, dass Schwerverletzte nach dem neuesten medizinischen Standard behandelt werden. Dazu werden die Patienten ggf. schnell in die kompetenteste Klinik gemäß dem Verletzungsmuster verlegt.

Die Zertifizierung stellt in den beteiligten Kliniken sicher

  • Die Vorhaltung der vereinbarten personellen und medizintechnischen Ausstattung auf hohem Niveau
  • Die optimale Kommunikation und Kooperation zwischen den Kliniken
  • Die Überprüfung der Behandlungsergebnisse durch ein externes Qualitätssicherungssystem.

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus