15.06.2020
NewsUnternehmen

Richard Wolf erhält Auszeichnung als eines der „Begehrtesten Medizintechnikunternehmen 2020“

  • Richard Wolf eines der begehrtesten Medizintechnikunternehmen 2020Richard Wolf eines der begehrtesten Medizintechnikunternehmen 2020

Das Medizintechnik-Unternehmen Richard Wolf GmbH in Knittlingen erhält vom F.A.Z.-Institut aus dem Hause der renommierten „Frankfurter Allgemeinen“ die Auszeichnung als eines der „Begehrtesten Medizintechnikunternehmen 2020“.

Grundlage der Auszeichnung ist die Studie „Deutschlands begehrteste Produkte und Services“ des F.A.Z.-Instituts, in welcher Aussagen zu 20.000 Marken in rund 438 Millionen deutschsprachigen Online-Quellen untersucht und bewertet wurden.

„Für uns als Richard Wolf sind die Wünsche unserer Kunden und Partner, deren Zufriedenheit und Vertrauen von großer Bedeutung. Durch ausgeprägte Servicestrategien, hohe Produktqualität sowie kompetente Beratung und Betreuung liegt unser Fokus schon immer darauf, unsere Kunden und Partner mehr als nur zufriedenzustellen. Das Studienergebnis bestätigt unser Bestreben und wir freuen uns über eine so positive Bewertung von Richard Wolf in den digitalen Medien und sind sehr stolz darauf“, so Geschäftsführer Jürgen Steinbeck.

Die Studie „Deutschlands begehrteste Produkte und Services“ setzte Social Listening ein. Hierbei wurde analysiert und bewertet, was innerhalb von Online-Medien über Produkte und Unternehmen geschrieben und veröffentlicht wurde. Die rund 438 Millionen deutschsprachigen Online-Quellen wurden mittels künstlicher Intelligenz durchsucht. Betrachtet und mit einem Punkteverfahren bewertet wurden Kategorien wie Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Qualität, Service, Weiterempfehlung und Begehren. Weitere berücksichtigte Aspekte in der Studie waren die verwendeten Emojis und die Viralität im Zusammenhang mit den untersuchten Produkten und Dienstleistungen. Die eingesetzten Emojis dienten dabei als Indikator, wie positiv oder negativ etwas wahrgenommen wurde, und die Viralität gab Anhaltspunkte über die digitale Reichweite.

Begleitet wurde die Studie durch das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung. Das IMWF wurde im Jahr 2007 mit der Mission gegründet, eine Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu schlagen. Im Zuge der Digitalisierung hat sich das IMWF auf den Bereich Big Data- und Künstliche Intelligenz-Projekte spezialisiert.

Die Richard Wolf GmbH ist ein mittelständisches Medizintechnik-Unternehmen mit über 1.500 Mitarbeitern sowie weltweit sechzehn Niederlassungen und 130 Auslandsvertretungen.

Die Firma entwickelt, produziert und vertreibt eine Vielzahl von Produkten für die Endoskopie und extrakorporale Stoßwellen-Behandlung in der Humanmedizin. Integrierte OP-Systeme runden das Produkt-Portfolio ab.

 

Kontaktieren

Richard Wolf GmbH
Pforzheimer Str. 32
75438 Knittlingen
Telefon: +49 7043 35-0
Telefax: +49 7043 35-300

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.